Direkt zum Inhalt
Blog
Blog

Die Community Stories Initiative 2021

Reichen Sie Ihre Geschichte so früh wie möglich ein, um die Chance zu haben, sie zu verbreiten, Kommentare zu erhalten und zu inspirieren!

The 2021 Community Stories initiative

EPALE bringt eine neue Ausgabe der Community Stories Initiative heraus!

Community Stories eröffnet der EPALE-Community die Möglichkeit, Geschichten, Perspektiven und Erfahrungen zu teilen, in denen sich die Kreativität und Expertise von Erwachsenenbildner/innen widerspiegelt.

EPALE hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen enormen Reichtum an Projekten und Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung zu sammeln und zu dokumentieren. Letztes Jahr haben wir uns mit der Frage beschäftigt, wie die Erwachsenenbildungsgemeinschaft auf die Covid-19-Pandemie reagiert hat. Das Ergebnis ist eine Sammlung von 114 spannenden Geschichten über Reaktionsfähigkeit, Kreativität und widerstandsfähige Pädagogik.

DER AUFRUF

Das diesjährige Ziel ist es, sich durch die Geschichten in Bezug auf die thematischen EPALE-Schwerpunkte 2021 inspirieren zu lassen. Der Aufruf ist bis zum 29. Oktober 2021 geöffnet.

Was möchten wir von den Geschichten mitnehmen, um unsere Sichtweisen zu bereichern?

  • Die aktuellen Projekte, an denen Sie beteiligt sind
  • Die interessantesten Aspekte Ihrer Erfahrung als Erwachsenenbildner/in
  • Wie sich Ihre Arbeit in den letzten Jahren verändert hat
  • Die zukünftigen Herausforderungen im Bildungsbereich der Bildung und in Ihrem speziellen Fachgebiet

Wenn wir über Lebenskompetenzen sprechen, mit denen Erwachsene zum Lernen und zur Teilhabe befähigt werden sollen, möchten wir die Themen Upskilling und Reskilling ansprechen, sowie die Relevanz von Grundkompetenzen und die Dringlichkeit von Gesundheits- und Medienkompetenz insbesondere im Hinblick auf die Erkenntnisse aus der Pandemie. Wie arbeiten Sie daran, die Grundfertigkeiten und -kompetenzen für den digitalen und demografischen Wandel zu stärken?

Die COVID-19-Krise hatte einen beispiellosen Einfluss auf die Erwachsenenbildung und hat bei vielen in diesem Bereich die Frage aufgeworfen, was als nächstes kommt. Der digitale Wandel und die Möglichkeiten des Blended Learning ziehen ein Nachdenken über die Neuausrichtung der Methodik auf das digitale Zeitalter nach sich. Dies ist ein wichtiges Ziel, und wir sind uns der Tatsache bewusst, dass Sie alle Ihren Unterricht und Ihre Schulungen bereits im Hinblick auf diesen digitalen Wandel anpassen. Wie machen Sie das Beste aus den Möglichkeiten von „blended“ Lernangeboten? Wie halten Sie Ihre Lernenden mit digitalen Methoden motiviert? Welche Chancen ergeben sich daraus?

Nicht zuletzt wollen wir noch ein großes Thema ansprechen. Der inklusive soziale Wandel für Nachhaltigkeit und Fairness ruft zum Handeln auf, um Chancengleichheit zu gewährleisten und Resilienz aufzubauen, und um auf Krisen zu reagieren. Das bedeutet, dass wir das Recht auf Bildung für Erwachsene mit Behinderungen und von sozialer Ausgrenzung bedrohte garantieren müssen, um ihnen die volle Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.  Wie befassen sich Ihre Projekte mit den Themen der sozialen Inklusion gefährdeter Gruppen, der Diversität und dem aktiven Altern? Wie tragen Sie durch Bildung zur Nachhaltigkeit bei?

Die Stories sollten treffend und gut argumentiert sein, eventuell Bezüge zu den Projekten enthalten und die vorgegebene Zeichenzahl einhalten. Wir möchten die Besonderheiten Ihrer Erfahrungen, Stärken und – warum auch warum nicht? – Misserfolge und die daraus gezogenen Erkenntnisse erfahren.

How to participate

Sie müssen nur das Online-Formular ausfüllen, ein oder mehrere Bilder einfügen und Ihre Geschichte erzählen! Lassen Sie uns die Schritte zusammenfassen. 

DIE GESCHENKE

Das ist noch nicht alles! Dieses Jahr haben wir eine Überraschung für Sie.

  • Die ersten 100 EPALE-Nutzer/innen, die eine aussagekräftige und zum Thema passende Story einreichen, erhalten ein EPALE-gebrandetes Giveaway!
  • Jeden Monat von Mai bis November gibt es außerdem eine Verlosung unter jenen User/innen, die die Stories kommentieren: Pro Monat werden 5 User/innen aus denjenigen, die die veröffentlichten Geschichten kommentieren, zufällig ausgewählt und erhalten ein Geschenk. Die Kommentare müssen relevant sein und sich auf das Thema beziehen, um teilnahmeberechtigt zu sein, also teilen Sie Ihre Gedanken, indem Sie Kommentare hinterlassen! 

Sind Sie nun neugierig auf das nachhaltige, inklusive und schöne Geschenk, das wir vorbereitet haben? Es handelt sich um ein Etui/Ladehalterung für Mobiltelefone, das von einem sozialen Unternehmen handgefertigt wird, das handwerkliche Accessoires aus wiederverwendetem Leder (Reste aus der Produktionskette der Fashion Industrie) Ein tolles Geschenk also, das Erwachsenenbildung, Kreislaufwirtschaft und soziale Nachhaltigkeit vereint.

Schauen wir uns das mal an!

  EPALE unique gift

 

Darüber hinaus werden alle Teilnehmenden, die eine qualifizierte Geschichte einreichen und die oben genannten Anforderungen erfüllen, zu einer exklusiven Schulungsmöglichkeit zum Thema "Effektive Strategien zur Kommunikation und Förderung Ihrer Aktivitäten und Projekte in der Erwachsenenbildung" eingeladen, die zwischen November und Dezember 2021 stattfinden wird.

Schließlich werden alle veröffentlichten Geschichten in die Ausgabe 2021 des Community Storybook aufgenommen. Werfen Sie einen Blick auf das Community Storybook vom letzten Jahr

FASSEN WIR ES ZUSAMMEN

Reichen Sie Ihre Geschichte so früh wie möglich ein, um die Chance zu haben, sie zu verbreiten, Kommentare zu erhalten und Ihre Kolleginnen und Kollegen zu inspirieren!

Bitte beachten Sie:

- Geschichten können bis inklusive 29. Oktober 2021 eingereicht werden.

- Kommentare werden für das Geschenk berücksichtigt, wenn sie bis inklusive 30. November 2021 eingereicht werden.

Wir können es kaum erwarten, mehr über Ihre Projekte und Ihre innovativen Lösungen zu erfahren!

 

Submit your story!

 

Login (31)

Want to write a blog post ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich