chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

News

CDU, CSU und SPD haben in ihrem aktuellen Koalitionsvertrag vereinbart, gemeinsam mit Akteuren aus dem Bereich Arbeitsmarkt eine Nationale Weiterbildungsstrategie zu entwickeln. Diese wurde im Juni 2019 veröffentlicht. Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) hat ausgewählte Weiterbildungsprogramme analysiert und im Rahmen einer Veröffentlichung systematisch gegenübergestellt. Zentrale Empfehlung: Öffentlich finanzierte berufliche Weiterbildungsförderung sollte dort ansetzen, wo Betriebe und Beschäftigte nicht aus eigenem Interesse aktiv werden oder die Hürden so hoch sind, dass die persönliche Motivation nicht ausreicht, um Weiterbildung zu realisieren.

Im Rahmen des EU-Projektes "LIFE+ ForBioSensing PL - Umfassendes Monitoring der Dynamik von Waldbeständen im Białowieża-Urwald anhand von Fernerkundungsdaten" arbeiten von 2014-2021 zwei Teams von Spezialist*innen daran, ein System zur Waldbeobachtung des Białowieża-Urwalds in Polen zu entwickeln und anzuwenden. Das Projekt hat kürzlich den spannenden Film "Das Leben eines Baumes" produziert.

Welche Erfahrungen haben Bürger*innen mit Hate Speech und wie sind ihre Einstellungen zu Hassrede im Internet? Das untersuchte 2019 die Studie "Hass im Netz", die sich auf eine repräsentative Online-Befragung mit 7.349 Teilnehmenden im Alter zwischen 18 und 95 Jahren stützt. Hier können Sie die Forschungsergebnisse kurz und knapp nachlesen!

Die belgischen EPALE Koordinierungsstellen freuen sich, Sie zum 4. Mal anläßlich des Weltlehrertags einzuladen. Der Fokus der 2019er Ausführung liegt auf das Lernen am Arbeitsplatz. Seien Sie dabei am 4. Oktober in Brüssel!