Organisation Details

Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie

Austria.

Das Institut

Die Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie wurde 1985 mit dem Ziel gegründet, den neuen Forschungszweig „Kinder- und Jugendphilosophie" zu fördern, d.h. diesen theoretisch und praktisch weiterzuentwickeln. Sie ist Trägerin des Instituts für Kinder- und Jugendphilosophie. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen als eigenständige Persönlichkeiten und die Sensibilisierung der Erwachsenen für die Interessen, Anliegen, Problemstellungen und Rechte von Kindern und Jugendlichen sind wesentliche Ziele unserer Arbeit.

Philosophieren mit Kinder und Jugendlichen

Das Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen setzt bei der Neugierde und dem Wissensdurst der Heranwachsenden an, fördert ihr Fragen und das Weiterfragenwollen, unterstützt sie in ihrem Prozess des Entdeckens und ermutigt sie über ihr eigenes Denken nachzudenken.

Der Gegenstand „Philosophie“ basiert auf der Kultur des Fragens, des Staunens und Denkens über die Welt und ist dafür besonders geeignet, weil Philosophie sich fachlich nicht einengen lässt, sondern Überschau und Tiefe bringt. Da junge Menschen oft auf der Suche nach Ganzheit, Vollkommenheit und Verständnis sind, bietet die Philosophie einen Gegenpol zur Spezialisierung und zum Detailwissen der Schulfächer. Ganzheitliches, fächerübergreifendes, interdisziplinäres Lernen, Lehren und Forschen ist gefragt, eine Vernetzung von Theorie und Praxis, sowie Verstehen und tiefgründiges Denken. Das Philosophieren selbst dient nicht der Theorienvermittlung, wie Philosophie als akademische Disziplin. Es geht dabei um die Tätigkeit und das Klären der eigenen Gedanken, um sich und die Welt besser zu verstehen. 

Ein effektiver pädagogisch-philosophischer Ansatz, der das Wohlbefinden der Kinder in den Mittelpunkt stellt und sie auf ein aktives Leben in einer pluralistischen und komplexen Gesellschaft vorbereitet, entsteht durch die Förderung komplexen Denkens im Rahmen einer philosophischen Forschungsgemeinschaft – Community of Inquiry. Kinder und Jugendliche werden befähigt, kritisches, kreatives und einfühlsames Denken (caring thinking) anzuwenden, um Verständnis für komplexe kulturelle Unterschiede, Wertesysteme und Prozesse zu erarbeiten.

Das Philosophieren fördert sowohl kognitive als auch soziale Kompetenzen: Die Zukunft als eine Aufgabe des gemeinsamen Handelns zu erkennen, unsere Wahrnehmung von Realität und unsere Lebensweise kritisch zu analysieren, normatives Denken und Paradigmen zu erkennen, die Fähigkeit, Alternativen zu berücksichtigen und die Fähigkeit am Dialog teilzunehmen. In einer demokratischen Gesellschaft ist es unumgänglich Reflexionsfähigkeit und Aufklärungskompetenz zu entwickeln um jeden Einzelnen zu befähigen, sich im Leben durch Selbstdenken statt durch autoritäre Vorgaben zu orientieren.

Das Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen als elementare Kulturtechnik leistet einen bedeutenden Beitrag zu einem neuen Verständnis der sozio-kulturellen und der sozio-ökologischen Entwicklung.

Die Arbeitsschwerpunkte des Institutes sind:

  1. Wissenschaftliche Forschung
  2. Erstellung und Erarbeitung von Arbeits- & Unterrichtsmaterialien
  3. Bildung und Weiterbildung – Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit Universitäten & Pädagogischen Hochschulen
  4. Schulprojekte – außerschulische Kinder- & Jugendarbeit
  5. Philosophische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche, Erwachsene & Institutionen
  6. Informations-, Dokumentationsstelle & Bibliothek
  7. Zusammenarbeit mit in- & ausländischen Institutionen – im Rahmen von Forschungs- & EU- Projekten bzw. Austauschprogrammen
  8. Öffentlichkeitsarbeit

 

Aktuelle Forschungs- und EU-Projekte

  • Education @home: Mehrsprachiger- digitaler Elternratgeber in Medien-erziehungsfragen in Form einer Webbasierten App. (http://youmme.eu/)
  • DIALOG:  Durch DIALOG Europa gestalten – DIALOG gegen Populismus, Rassismus und Antisemitismus (http://makedialog.eu/de/)
  • PODIGIKOM: „Pornografie-Kompetenz im Alltag der sozialen Arbeit“ (http://www.psssst.eu/)
  • ETHIK: „Fürsorge und Bildung“ Professionalisierung der sozialen Arbeit in der Bildung ethischer Kompetenzen im digitalen Nutzungsverhalten (digiethik.eu – coming soon)
  •  Interact – Reflect – Digitale Lehrmittel der Zukunft (https://austria-forum.org/af/Unterrichtsmaterialien/Interact_-_Reflect)
  • Reflections – Bildung für kritisches Denken, integrative Gesellschaften und dynamisches Engagement https://eduskills.plus/de

Die Österreichische Gesellschaft ist Gründungsmitglied des „International Council for Philosophical Inquiry with Children“ (ICPIC) und der „European Foundation for  the Advancement of Philosophy with Children“ (SOPHIA) und seit vielen Jahren Mitglied beim  Österreichischen Verband wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs (VWGÖ) und ist beim Steirischen Fachstellennetzwerk für Jugendarbeit und Jugendpolitik. Mag. Dr. Dr. hc. Daniela G. Camhy ist Koordinatorin am Institut für Philosophie der Karl- Franzens- Universität für das Netzwerk „Philosophy and Interdisziplinarity“ für 16 Universitäten. Sie ist im Vorstand der „Österreichischen Janusz Korczak Gesellschaft“, die sich vor allem für Kinderrechte einsetzt und wurde von der „International Society for Universal Dialogue“ (ISUD) ausgewählt den Weltkongress für universellen Dialog 2021 in Österreich zu organisieren. Sie ist  bei der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK), eine wissenschaftliche Ver­einigung, zu der sich FriedensforscherInnen aus dem deutsch­spra­chigen Raum aus verschiedenen Diszipli­nen zusammengeschlossen haben. Die Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie bringt hervorragende Verbreitunsgmöglichkeiten für zahlreiche Netzwerke mit.

KontaktInstitut für Kinder- und JugendphilosophieKarmeliterplatz 2/2. Stock8010 Graz, AustriaTel.: +43 (0) 316 903 70 201www.kinderphilosophie.atkinderphilosophie@aon.at

 

 

Organisation Details
Area of activities / interests
Research organisation, think tank
Adult education provider
EU project manager or partner
Website

Partner Requests by this Organisation

No partner requests found for this organisation.

Want a partnership?

List it on our website! Click the link below and add your organisation!