chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

News

Die MEDEA Awards 2019 – für den innovativen Einsatz von Medien in der Weiterbildung

04/02/2019
Sprache: DE
Document available also in: EN EL SL FR SV DA SK ES LV CS NL PL

Ziel der MEDEA Awards 2019 ist es, Innovationen und Best Practice beim Einsatz von Medien (Audio, Video, Grafik und Animation) in der akademischen und beruflichen Weiterbildung zu fördern.

Bewerbungen für die MEDEA Awards sind ab sofort möglich. Gesucht werden Bildungsmedien für die akademische sowie berufliche Weiterbildung von Akteuren, die wegweisende digitale Werkzeuge, Angebote oder Technologien entwickelt haben sowie hervorragende audiovisuelle Produktionen und innovative medienpädagogische Ansätze.

Die Teilnahme ist in einer der folgenden beiden Kategorien möglich:

  • der MEDEA Preis für nutzerorientierte Bildungsmedien – dieser Preis prämiert die besten Einreichungen von Lehrern, Studenten, Professoren, Einzelpersonen oder Organisationsvertretern aus der akademischen oder beruflichen Weiterbildung.
  • der MEDEA Preis für professionell produzierte Bildungsmedien – dieser Preis prämiert die besten Einreichungen von professionellen oder semiprofessionellen Produktionsstätten für den Bereich der akademischen und beruflichen Weiterbildung.
  • nach eigenem Ermessen können die Preisrichter auch den MEDEA-Jury-Sonderpreis zur Anerkennung außergewöhnlichen innovativen pädagogischen oder technischen Designs vergeben.

Erfahren Sie hier mehr über die MEDEA Awards 2019.

Reichen Sie hier noch bis zum 15. März 2019 Ihre Bewerbung ein (ein MEDEA Account ist Voraussetzung).

Quelle: MEDEA Awards

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn
Refresh comments Enable auto refresh

1 - 3 von 3 anzeigen
  • Bild des Benutzers Vitālija Golubova
    Tas ir mūsdienīga izglītība, bet par balves istenībā ļoti laba doma,  labs motivātors priekš elastīgu domašānu, integrēsanas stundas, arī iekļaušaja izglītība.  
  • Bild des Benutzers Jean Vanderspelden
    Bonjour,

    Je viens de relayer cette information sur mes quatre Réseaux Sociaux Numériques en pensant, en particulier, aux concepteurs des MOOC européens qui intègrent, de plus en plus, les médias dans leur production numérique pour réaliser des ressources formatives culturelles, scientifiques, professionnelles ou autres de plus en plus intéressantes.

    Pour illustrer mes propos, depuis Janvier 2019, je suis deux MOOC francophones et j'apprends :

    - l'un belge sur les "Savoir Faire Comportementaux" : https://mooc-forem-sfc.eu/login?next=/dashboard
    - l'autre français sur le XIII siècle "Le siècle des lumières" : https://www.fun-mooc.fr/

    Que du bonheur ! Jean www.iapprendre.fr

  • Bild des Benutzers Anna Kenne
    Lasot šo rakstu , manu prāt tā būs nākotne mūsu šī brīža pedagogiem un visiem mūsdienu cilvēkiem .