Event Details
24 März
2022

EPALE und Erasmus+ Konferenz 2022: Life Skills im Fokus der Erwachsenenbildung

Remote Event
to

Life Skills

„Life Skills“ sind Bausteine für Unabhängigkeit und Selbstwirksamkeit. Sie setzen sich aus unterschiedlichen Fähigkeiten zusammen, die es Erwachsenen ermöglichen, lebenslang zu lernen und Probleme zu lösen, um ein unabhängiges Leben zu führen und an der Gesellschaft teilzuhaben.

Anknüpfend an den orientierenden Bezugsrahmen der „Life Skills“ (Lebenskompetenzen) werden auf der EPALE und Erasmus+ Konferenz 2022 erfolgreiche Ansätze der Erwachsenenbildung zur Vermittlung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen, finanziellen, digitalen, gesundheitlichen, zivilgesellschaftlichen und Umwelt-Kompetenzen vorgestellt.

Die Förderung von „Life Skills“ als Leitaktion 8 der Europäischen Kompetenzagenda (European Skills Agenda) wird auch als wichtiges Ziel von Erwachsenenbildungsprojekten im Rahmen des Programms Erasmus+ 2021-2027 hervorgehoben. „Life Skills“ gehen über das Konzept der Grundkompetenzen hinaus, da sie mehr als nur eine Grundlage für das Überleben fördern. Der auf Life Skills basierende Ansatz in der Erwachsenenbildung kommt Einzelpersonen, Organisationen und Gemeinschaften zugute, indem er die Beteiligung an der Erwachsenenbildung erhöht und zum Aufbau integrativer Gesellschaften und nachhaltiger Umgebungen beiträgt.

Um Ziele wie etwa den Grünen und Digitalen Wandel zu erreichen, ist das Erlernen neuer Kompetenzen unumgänglich. Erwachsenenbildungsangebote gestalten somit durch Projekte im Rahmen des Programms Erasmus+ und durch die aktive Beteiligung auf der EPALE-Plattform die Zukunft Europas.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden welches Potential Life Skills für die Erwachsenenbildung haben, und wie EPALE dazu beizutragen kann, diese zugänglich zu machen.

Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit auf der EPALE und Erasmus+ Konferenz am 24. März 2022!

Das Konferenzprogramm und die Anmeldemöglichkeit werden in Kürze veröffentlicht.

 

 

Event Details
Status
As planned
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Teilnahmegebühr
Nein

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.
Switch Language

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich