Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

DIMPA project MOOC (Massive Open Online Course)

Dieser gratis Online-Kurs beschäftigt sich mit diesen 6 Lern- und Publikationstechnologien: EPUB3, VR, AR, Interaktive Videos, Video 360° und Augmented printed materials (z. B. QR-Codes). Er wird im Zuge des Erasmus+ Projektes „DIMPA (Digital Innovative Multimedia Publishing for All)erstellt und ist ab Herbst 2020 frei zugänglich.

Die Teilnehmenden des MOOCs können zwischen 3 verschiedenen Pfaden wählen, auf denen sie jeweils 2 Technologien kennen lernen – oder aber auch alle Pfade absolvieren und so einen Einblick in alle 6 Technologien erhalten.

Neben praktischen Anwendungsbeispielen sowie Lernunterlagen und Anleitungen, die auch nach der Teilnahme am MOOC weiterverwendet werden können, erstellen die Teilnehmenden selbst einzelne Materialien für ihren beruflichen Alltag.

Hier können sich Interessentinnen und Interessenten voranmelden. Nähere Informationen sind auf dieser Website www.dimpaproject.eu zu finden.

DIMPA Project

Login (1)

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich