chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - En digital mötesplats för vuxenutbildare i Europa

Nyhetsrum

Startschuss für die Zuordnung nicht-formaler Qualifikationen zum Nationalen Qualifikationsrahmen

09/01/2020
av National Coordi...
Språk: DE

Der Nationale Qualifikationsrahmen (NQR) dient der besseren Verständlichkeit der österreichischen Qualifikationen in Europa, der Förderung grenzüberschreitender Mobilität sowie der Durchlässigkeit innerhalb und zwischen den formalen (gesetzlich geregelten) und nicht-formalen (nicht gesetzlich geregelten) Bereichen des Qualifikationssystems im Sinne des lebenslangen Lernens und der Förderung der europäischen Dimension im Bildungsbereich. Sowohl formale als auch nicht-formale Qualifikationen können dem NQR zugeordnet werden. Bisher wurden ausschließlich formale Qualifikationen zugeordnet, aktuell sind die ersten Zuordnungsersuchen aus dem nicht-formalen Bereich in Vorbereitung.

 

NQR-Servicestellen

Auf Vorschlag der NQR-Steuerungsgruppe wurden im Frühsommer 2019 durch den Minister für Bildung und Wissenschaft sechs NQR-Servicestellen ermächtigt, Anbieter von nicht-formalen Qualifikationen im Prozess der Einreichung des Zuordnungsersuchens zu unterstützen. Die NQR-Servicestellen fungieren als qualitätssichernde Instanz zwischen den Anbietern nicht-formaler Qualifikationen und der NQR-Koordinierungsstelle (NKS), beraten die Qualifikationsanbieter hinsichtlich der Erstellung von Zuordnungsersuchen und reichen diese gemeinsam mit dem Qualifikationsanbieter ein. Eine Liste aller ermächtigten NQR-Servicestellen sowie deren Verlinkung zu ihrer jeweiligen inhaltlichen Ausrichtung und Expertise findet sich auf der Website der Nationalen Koordinierungsstelle (NKS) unter  https://www.qualifikationsregister.at/der-nqr/nqr-servicestellen/.

 

Aktuelles

Seit 15. November 2019 sind die Servicestellen operativ, die Einreichung von Zuordnungsersuchen aus dem nicht-formalen Bereich ist seit diesem Zeitpunkt möglich: Qualifikationsanbieter, die sich für die Zuordnung einer ihrer Qualifikationen interessieren, können sich in einem kostenlosen Erstgespräch bei einer Servicestelle ihrer Wahl informieren, beziehungsweise steht das Team der Nationalen Koordinierungsstelle jederzeit für Fragen zur Verfügung (nqr@oead.at).

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn