chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronická platforma vzdelávania dospelých v Európe

Blog

Drei Stimmen: Wie machen wir unsere Kompetenzen zukunftssicher?

06/12/2019
od Markus Palmén
Jazyk: DE
Document available also in: EN EL FI HU

Lesedauer circa 3 Minuten - Lesen, liken und kommentieren!

Originalsprache: Englisch


/es/file/workplace-skillsWorkplace skills

Workplace skills

Drei internationale Expert*innen aus den Bereichen Bildung und Innovation, Studierendenvertretung und Industrie geben Einblick in ihre Perspektive auf die Zukunft des lebenslangen Lernens und die Kompetenzen für die Arbeit.

Welche Art des Lernens und welche Kompetenzen werden wir an den Arbeitsplätzen der Zukunft benötigen?

Werden diese Kompetenzen den Studierenden an den europäischen Hochschuleinrichtungen vermittelt?

Was halten der Privatsektor und die Industrie für ihre größten Herausforderungen in Bezug auf die Kompetenzen ihrer Beschäftigten?

Markus Palmén hat drei einschlägige Fachleute befragt, die den Bereich Prognosen bzw. die Studierenden und die Industrie vertreten, um sich eingehender mit diesen Fragen zu befassen. Die englischsprachigen Interviews fanden im September 2019 während der Veranstaltung HEL We Can im finnischen Helsinki statt. HEL We Can wurde im Rahmen des finnischen EU-Ratsvorsitzes organisiert und brachte verschiedene Branchen zusammen, die die Kompetenzen der Zukunft erörtert haben.

Graham Brown-Martin: Es kommt nicht auf die Abschlüsse an!

Graham Brown-Martin ist britischer Bildungsexperte. Erhat auch schon in der Unterhaltungsbranche und der Welt der Start-ups gearbeitet.


Gohar Hovhannisyan: Hört den Studierenden zu!

Gohar Hovhannisyan ist Vizepräsidentin der European Students´ Union und vertritt über 20 Millionen Studierende.


Timo Leskinen: Wir brauchen vielfältiges Lernen!

Timo Leskinen ist Vorstand der Personalabteilung bei Konecranes, einem der Weltmarktführer für Kräne und Hebeausrüstungen.


Über den Autor: Markus Palmén ist Journalist, Autor und Produzent für audiovisuelle Inhalte sowie Freiberufler. Seit August 2017 ist er bei EPALE Themenkoordinator für Politik. Acht Jahre lang war Markus Chef vom Dienst und Chefredakteur des European Lifelong Learning Magazine.

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn