Mergi la conţinutul principal
News
Ştiri

Dossier "Beruflich weiterbilden"

Das Portal wb-web veröffentlichte das Dossier "Beruflich weiterbilden". Die Inhalte gehen über die formale berufliche Weiterbildung hinaus. Informell oder non-formal erworbene Kompetenzen werden ebenso berücksichtigt, wie formale Weiterbildungsangebote der beruflichen Weiterbildung. Damit reagiert wb-web auf die Anforderungen im Feld. Immer mehr Tools zur Anerkennung von informell erworbener Kompetenzen werden verwendet, um den beruflichen "Plan B" umzusetzen oder Personalverantwortliche achten bei Stellenbesetzungen auf Softskills. Das Potpourri an Inhalten soll motivieren und inspirieren. Manches mag Ihnen bekannt vorkommen, anderes erscheint neu oder anregend. Eine Übersicht über die einzelnen Dossierinhalte finden Sie in dem Blogbeitrag "Beruflich weiterbilden". Mit seinen Informationen und Materialien wendet sich das Dossier an Weiterbildner/innen, Multiplikator/innen, Personalentwickler/innen sowie Lehrende.

Die Inhalte des Dossiers halten sich nicht strikt an eine Trennung von betrieblicher und beruflicher Weiterbildung. Auch finden Sie Hinweise, die im Titel die „Berufsbildung“ fokussieren. Diese wurden aufgenommen, weil – und das nicht nur im Kleingedruckten – diese Materialien und hilfreichen Informationen auch die berufliche Weiterbildung adressieren.

Aktuell gliedert sich das Dossier in folgende Kapitel:

  • Informationen, Daten und Fakten zur Beruflichen Weiterbildung
  • Anerkennung und Validierung
  • Beratung in der Beruflichen Weiterbildung
  • Lehrmaterialien zur Beruflichen Weiterbildung
  • Netzwerke und Akteure in der Beruflichen Weiterbildung

Login (0)

Doriți să scrieți un articol?

Nu ezitați!

Accesați linkul de mai jos și începeți să postați un nou articol!

Cele mai recente discuții

Obiectivele tematice EPALE 2021. Să începem!

Vă invităm să îmbogățiți ceea ce urmează să fie un an intens în frunte cu contribuțiile și expertiza dumneavoastră! Să începem prin a lua parte la această discuție online. Discuția online va avea loc marți, 9 martie 2021, între orele 10.00 și 16.00. CET. Discuția scrisă va fi introdusă printr-un flux live cu o introducere în obiectivele tematice 2021 și va fi găzduită de Gina Ebner și Aleksandra Kozyra de la EAEA în numele Comitetului editorial EPALE.

Mai multe