chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Platforma electronică pentru educația adulților în Europa

 
 

Resursă

Bericht: Stand der Umsetzung der Österreichischen Strategie zum lebensbegleitenden Lernen

Limba: DE

Postat de CONEDU Austria

Der Bericht widmet sich dem aktuellen Stand der Umsetzung der LLL:2020 Strategie und erläutert die Fortschritte aus den Jahren 2016 und 2017. Die Strategie wurde 2011 verabschiedet und hat zum Ziel, Lebenslanges Lernen auf nationaler und europäischer Ebene umzusetzen.

Die AutorInnen widmen sich den zehn Aktionslinien, erläutern die Ziele, die damit verfolgt werden und führen an, welche Erfolge sich bereits abzeichnen. Aktionslinie 3 richtet sich z.B. auf den Grundbildungsbedarf von Erwachsenen. Mit der "Initiative Erwachsenenbildung" wurde das Basisbildungsangebot in den letzten Jahren ausgeweitet.

Aktionslinie 6 möchte Community Education ausbauen und sowohl mit Universitäten als auch den Verbänden der Österreichischen Konferenz für Erwachsenenbildung (KEBÖ) Vereinbarungen hinsichtlich entsprechender Angebote aushandeln. Die AutorInnen halten fest, dass es eine stärkere Vernetzung der Bildungsanbieter braucht, die Beiträge zur Community Education bieten können. Dies sei bis zur Verfassung des Berichts noch nicht eingetreten.

Autorul(-ii) resursei: 
Günter Hefler, Karin Luomi-Messerer, Eva Steinheimer, Janine Wulz
Data publicării:
Marţi, 2 Octombrie, 2018
Limba documentului
Tipul de resursă: 
Studii și rapoarte:
Țară:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn