chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Platforma electronică pentru educația adulților în Europa

Spațiul de știri

Arbeiten 4.0: Was macht die Digitalisierung mit unserer Arbeitswelt?

20/07/2015
de Christina NORWIG
Limba: DE

Das deutsche Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ruft auf der Website www.arbeitenviernull.de sowie auf Facebook und Twitter zu einem öffentlichen Dialog über die Zukunft von Arbeit und Weiterbildung in Zeiten der Digitalisierung auf. Die Grundlage dazu bietet das Grünbuch Arbeiten 4.0.

„Einmal Fachkraft, immer Fachkraft?“ Diesem Motto erteilt das Grünbuch eine klare Absage. Mit den Veränderungen der Arbeit in der digitalisierten Welt werden auch die Weiterbildungswege im Laufe des Erwerbslebens vielfältiger. Vor diesem Hintergrund plädiert das Kapitel Qualifizieren für die Arbeit von morgen für eine Ausweitung der Weiterbildungsangebote. So seien die Strukturen der Fort- und Weiterbildung in Deutschland bislang zu unübersichtlich, und auch die Weiterbildungschancen seien ungleich verteilt. Angesichts des digitalen Strukturwandels stiegen besonders die Anforderungen an die Digital Literacy. Nicht zuletzt betonen die Autoren des Grünbuchs, dass kreative und soziale Kompetenzen sowie die Fähigkeit zum vernetzten Denken und Arbeiten in Zukunft immer wichtiger würden. Wenn durch die Digitalisierung Arbeit zunehmend unabhängig von Ort und Zeit werde, müssten die Beschäftigten in die Lage versetzt werden, über Unternehmens- und Organisationsgrenzen hinweg zu arbeiten. Letztlich kann dies als Appell an die europäische Erwachsenenbildung gelesen werden, auch interkulturelle Kompetenzen zu fördern.

Im Grünbuch sind eine Reihe von Leitfragen zur Zukunft der Weiterbildung formuliert, die auf den Online-Plattformen und Veranstaltungen des BMAS diskutiert werden können. Die Beiträge des Bürger-Dialogs sollen schließlich in ein Weißbuch einfließen.

 

Auch auf EPALE sind Digitalisierung und die Zukunft des Lernens prominente Themen. Was ist zum Beispiel unter digitaler Grundbildung zu verstehen? Diskutieren Sie mit und teilen Sie Erfahrungen aus Ihren Organisationen und Ländern!
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn