chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Plataforma eletrónica para a educação de adultos na Europa

Recurso

Mathematik für ein gutes Leben - Neue App zum Rechnenlernen vorgestellt

Idioma: DE

Publicado por bridges to euro...

Es gibt Menschen, die einfach gerne mit Zahlen jonglieren. Für andere ist Mathematik aber eine langweilige, schwierige oder in ihren Augen gar unnötige Sache, die sie so weit wie möglich aus dem Alltag verbannen möchten. Da stellen sich dann Fragen wie “Wozu Mathematik lernen?” oder “Brauchen wir Mathematik wirklich?”. Aber mathematische Fragestellungen finden sich einfach immer wieder in den verschiedensten Alltagssituationen – wir brauchen es beim Einkaufen, bei der Urlaubsplanung, beim Einrichten einer Wohnung, genauso wie beim Sport, beim Kochen… Und tatsächlich kann Mathematik auch faszinierend, interessant und vor allem nützlich sein! Das Erasmus+-Projekt “M-Easy” hat sich daher in den vergangenen Monaten mit der Frage auseinandergesetzt, in welchen Alltagssituationen man auf mathematische Problemstellungen trifft und darauf aufbauend eine App entwickelt, mit der Erwachsene mit geringen Mathematikkenntnissen Unterstützung beim Rechnen und Mathematiklernen erhalten.


Alle Aufgaben der App basieren auf realen Situationen wie Kreditaufnahme, Urlaubsplanung und Währungswechsel, Kochen und Rezeptanpassung, Wohnungsrenovierung, Gehalt und Haushaltsbudget, Zeitplanung etc. Die Aufgaben sind derart gestaltet, dass sich die Lernenden in die Lebenssituation hineinversetzen müssen und die Rechnungen dann auf der Basis eigener Daten (z.B. Zimmermaße für Wohnungsrenovierungen) gelöst werden müssen. Wenn es zum Beispiel darum geht, einen Raum neu mit Sockelleisten auszustatten, kann zunächst die Länge der im Baumarkt verfügbaren Sockelleisten frei gewählt werden. In mehreren Kalkulationsschritten können die Lernenden dann berechnen, wieviele Sockelleisten für die Renovierung des eigenen Raums abhängig von der tatsächlichen Raumgröße benötigt werden. Wenn Lernende nicht weiterwissen, können sie sich direkt in der App weitergehende Erklärungen und Lösungsansätze zu einer Aufgabe ansehen.


Die App ist Teil eines umfassenderen Trainingsangebots: Sowohl die App als auch alle Unterlagen zum Kurs stehen mittlerweile auf der M-Easy Projektwebsite als offene Bildungsressource frei zur Verfügung. ErwachsenenbildnerInnen können die App gratis in ihren Kursen einsetzen und erhalten darüber hinaus auf der Website auch Informationen zur Methodik, einen Unterrichtsplan und einen Leitfaden, wie sie Apps in der Erwachsenenbildung für Lernende mit geringen Mathematikkenntnissen einsetzen können. Die M-Easy App ist derzeit in Englisch, Polnisch, Griechisch, Italienisch und Litauisch verfügbar.


Koordinator des M-Easy Projekts: Social Innovation Fund (LT) 
Österreichische Partnerorganisation: die Berater® - bridges to europe
 

Autor(es) do recurso: 
die Berater(R) / bridges to europe
eu@dieberater.com
ISBN: 
Mathematik, Erwachsene, Lebenslanges Lernen, mobile Applikation, Basisbildung, Numeracy, OER
Data de publicação:
Terça-feira, 17 de dezembro de, 2019
Tipo de recurso: 
Recursos de ensino aberto
País:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn