chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Plataforma eletrónica para a educação de adultos na Europa

 
 

Blogue

BACCHUS SME: Ein Projekt zur Entwicklung des Weintourismus in Europa

08/07/2019
by Béatrice Martins
Idioma: DE
Document available also in: FR EN

[Übersetzung (Französisch - Deutsch) : EPALE Frankreich]

Trotz der jährlichen Tourismusstatistiken, die eine steigende Zahl von Weingutbesuchern in Europa aufzeigen, ist die Anzahl der Ausbildungsgänge für Weintourismus sehr überschaubar— bislang bieten nur die Universidade Lusófona in Portugal und die Universidad de Salamanca in Spanien eine Ausbildung im Bereich Weintourismus an.

/pt/file/vignejpgvigne.jpg

Vor diesem Hintergrund haben 6 europäische Einrichtungen aus den Bereichen Forschung und Handel 31 Monate lang zusammengearbeitet (September 2016 - März 2019), um die touristische Fachausbildung „BACCHUS SME“ ins Leben zu rufen. Die so entstandene Partnerschaft umfasste eine Genossenschaft, die eine nachhaltige ländliche, wirtschaftliche, soziale, berufliche und beschäftigungspolitische Entwicklung (FR) unterstützt und fördert; drei KMU (PT, AT, BG), die in den Bereichen Berufsausbildung, Erwachsenenbildung und Personalberatung tätig sind; eine Universität (ES)mit interdisziplinärer Forschungserfahrung, die wissenschaftliche Bereiche und Know-how im Zusammenhang mit Tourismus und Organisationsentwicklung abdeckt; und eine lokale Entwicklungsagentur (IT), die eine nachhaltige ländliche, wirtschaftliche, soziale, berufliche und beschäftigungspolitische Entwicklung unterstützt und fördert und insbesondere in den Bereichen ländlicher Tourismus, Umweltbildung, Innovation, Technologietransfer und berufliche Bildung tätig ist.

Das Projekt BACCHUS SME gliedert sich in vier Phasen: Analyse der Organisationsentwicklung von KMU (O1); Analyse des Sektors Weintourismus (O2); Entwicklung des Ausbildungsprogramms und des Diagnosetools (O3) sowie Schaffung der BACCHUS-SME-Plattform (O4).

In einem ersten Schritt führten die Partner zunächst zwei Studien (O1 und O2) auf ihrem jeweiligen Gebiet durch, um auf Basis ihrer Organisationsentwicklung und der Diversifizierung ihres Weintourismusangebots die spezifischen Bedürfnisse von im Weinbau tätigen KMU zu ermitteln. Dazu arbeiteten die Partner mit Weinunternehmern und Weintouristen, aber auch mit öffentlichen Einrichtungen, lokalen Entwicklungsverbänden, Weintourismus-Experten usw. zusammen, denen sie Fragebögen unterbreiteten. Die Feldstudien wurden durch Fokusgruppen und Literaturrecherchen ergänzt.  Insgesamt waren fast 500 Personen an diesen Arbeiten beteiligt.

Basierend auf den Ergebnissen ihrer Studien haben die Partner ein innovatives Ausbildungsprogramm (O3) erarbeitet, das ein Diagnosewerkzeug und Blended-Learning-Schulungsmodule (eine Kombination aus Online- und Präsenzschulungssequenzen) beinhaltet. Die Partner des BACCHUS-Projekts haben im Hinblick auf den festgestellten Bedarf die folgenden Module entwickelt: (1) Weintourismus als Chance für die Weinindustrie; (2) bewährte Praktiken für Innovation und unternehmerische Strategie im Weintourismus; (3) Analyse der Attraktivität des lokalen und globalen Tourismus; (4) die englische Sprache im Sektor Weintourismus; (5) Kommunikations- und Kooperationstechniken; (6) Marketing im Sektor Weintourismus; (7) IKT-Anwendungen für den Weintourismus und das digitale Marketing; (8) Wein und Kulturerbe sowie (9) Kooperationen von Gastronomie und Weinbau. Alle Inhalte werden von der speziell für das Projekt entwickelten Online-Plattform BACCHUS SME (O4) unterstützt.

Neben den mit digitalen Tools und in der Presse durchgeführten Kommunikationsaktionen wurden die im Rahmen des Projekts BACCHUS SME entstandenen geistigen Ergebnisse bei spezifisch zur Verbreitung des Wissens veranstalteten Seminaren vorgestellt (E3-E10). An den Seminaren nahmen rund 300 Personen aus den 6 Partnerschaftsgebieten (AT, BG, ES, FR, FR, FR, IT und PT) teil, die ihre Meinung einbringen und die entwickelten Inhalte und Tools testen konnten.

Weitere Informationen über das Projekt und seine Ergebnisse erhalten Sie mit den frei und kostenlos nutzbaren Tools von BACCHUS SME: 

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn