chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronisch platform voor volwasseneneducatie in Europa

Zoeken

    Showing 1 to 10 of 13 results found.
    Materiaal

    Das neue Europass-Portal- Take the next step!

    Taal: de

    Der Europass strukturiert Bewerbungsunterlagen, die erworbene Qualifikationen und Kompetenzen europaweit transparent, verständlich und einheitlich darstellen. Nun ist es an der Zeit, die Angebote und Dokumente zu überarbeiten und anschaulicher zu gestalte ...

    Chantal PIERLOT - 30/03/2020 - 17:27

  1. Epale Article

    Save the Date: Mittagskonferenz "Ostbelgiens Erwachsenenbildung unterwegs in Europa"

    Taal: de

    Save the Date: Erasmus+ und EPALE Mittagskonferenz 7 Jahre Erasmus+ Ostbelgiens Erwachsenenbildung unterwegs in Europa- Ein Rückblick!       Sie sind ehrenamtlich oder hauptberuflich tätig in der Erwachsenenbildung in Ostbelgien? Sie möchten sich in einem ...

    Chantal PIERLOT - 12/02/2020 - 15:08

  2. Materiaal

    Arbeit-von-Morgen – ein Gesetz mit Perspektive?

    Taal: de

    Lesedauer circa 4 Minuten- Lesen, liken und kommentieren! Digitalisierung, demografischer Wandel, Rente mit 70 – mit dem Arbeit-von-Morgen-Gesetz möchte der Arbeitsminister Hubertus Heil das Qualifizierungschancengesetz weiterentwickeln. Jetzt liegt der R ...

    Susanne Witt - 04/12/2019 - 14:51 - 1 reactie

    Materiaal

    Konstanz altersgerechter Maßnahmen trotz steigender Beschäftigung Älterer

    Taal: de

    Der demografische Wandel macht auch vor Betrieben nicht halt. Weiterbildungsmaßnahmen sollen einen Verbleib der Arbeitnehmer*innen im Beruf verlängern. Doch zeigt die hier präsentierte Studie, dass das Angebot konstant bleibt, während die Zahl potenzielle ...

    Susanne Witt - 25/11/2019 - 16:37

    Materiaal

    Interreg-Projekt „Garage 4.0- Kfz-Betrieb 4.0“

    Taal: de

    Durch digitale Technologien und Geschäftsmodelle verändert sich unsere Arbeitswelt rasant. Das Projekt befasst sich mit der Notwendigkeit der Anpassung von Berufsbildungsgängen in der Automobilbranche an die aktuellen Trends. Welche Auswirkungen hat dieser Wandel und wie kann der Arbeitsmarkt so gestaltet werden, dass alle Involvierten die entstehenden Chancen bestmöglich nutzen? Ziel des Projekts ist insbesondere die Förderung von berufsbildenden Schulen und Fachhochschulen bei der Entwicklung und beim Test neuer Ausbildungskonzepte.

    Chantal PIERLOT - 04/04/2019 - 15:56

Pagina's