chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronisch platform voor volwasseneneducatie in Europa

Leermiddel

Offene, tolerante und liberale Gemeinschaften für alle - Multikulturalismus und soziale Integration als Herausforderung des 21. Jahrhunderts

Taal: DE

Gepost door Rita Vargalytė

Bildung ist sehr wichtig für die erfolgreiche Integration von Einwanderern und Flüchtlingen. Die Gemeinschaften u. Gemeinden können viele Probleme lösen helfen, eines davon ist die menschliche Entwicklung, unabhängig vom Alter. Wie nehmen wir eine andere Kultur, eine andere soziale Schicht, eine Person mit unterschiedlicher Bildung an und was bedeutet das für uns? Wie können wir ihnen helfen, sich in unserer Gemeinschaft integrieren, lernen und  leben?
Die Autoren des Artikels ,,Offene, tolerante und liberale Gemeinschaft für alle - Multikulturalismus und soziale Integration als Herausforderung des 21. Jahrhunderts“ Dr. Gerhard und Maria Jose Ballouhey Schneider (Frankreich) meinen, dass sowohl die Erfahrung, die Menschen, die Zeit als auch Ort und Situation (Geschichte) eine wichtige Rolle bei der Entwicklung eines erfolgreichen und kritischen Dialogs zwishen den Gemeinschaftsmitgliedern und den Einwanderern spielen.

Nach dem Partnertreffen in Telšiai (Erasmus +  KA204 strategisches Partnerschaftprojekt ,,Offene und liberale Gemeinschaft: Herausforderungen und Möglichkeiten  für Erwachsenenbildung (OPLICO) suchen die Autoren nach den Merkmalen einer offenen und toleranten Gemeinschaft in der litauischen Geschichte und den Symbolen der Stadt u. des Bezirks Telsiai, wie z. B. zahlreiche Skulpturen und von der Degaičiai Gemeinde angelegte und gepflegte Park.Ist die litauische Gemeinschaft offen für Multikulturalismus und soziale Integration? Was bedeutet die Kultur? Was steckt unter solchen Begriffen wie Interkulturalismus, Multikulturalismus, Fremdenfeindlichkeit und Identität? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dem Artikel ,,Offene, tolerante und liberale Gemeinden für alle: Multikulturalismus und soziale Integration als Herausforderung des 21. Jahrhunderts“. Die Überlegungen der Autoren, die sich auf die Theorien der berühmten Wissenschaftlern beziehen, werden neue Impulse und Ideen den Diskussionen geben.



 

Auteurs van het materiaal: 
Dr. Gerhard und Maria Jose Ballouhey Schneider
Publicatiedatum:
maandag, 8 januari, 2018
Taal van het document
Type materiaal: 
Artikelen
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email