chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronisch platform voor volwasseneneducatie in Europa

Leermiddel

ELM-Ausgabe: New Forms of Citizenship

Taal: DE

Gepost door CONEDU Austria

Neue Technologien, prekäre Arbeit, voneinander abhängige Volkswirtschaften - Entwicklungen, die westliche Gesellschaften prägen führen auch zu neuen Formen von Bürgerschaft und politischem Engagement. Diese sind Themen der neuen ELM-Ausgabe „New Forms of Citizenship“.

Nu Sta Djunto – der erste Artikel thematisiert eine Bewegung in Lissabon, die sich nach den massiven Protesten von 2012 formiert hat. Nach den Grundsätzen der Solidarität, der Einheit und der Gleichstellung tritt Nu Sta Djunto ein, wo der Staat Lücken lässt.

In einem anderen Artikel geben Gregorio Arena (Professor in Verwaltungsrecht an der Universität Trento) und Simone Piazza (PhD in Pädagogik) ein Interview. Dabei geht es um neue Formen der Bürgerschaft in Italien, die durch die Unzufriedenheit mit öffentlichen Institutionen und Politik entstanden sind.

Neil Hopkins (Senior-Dozent in Erziehung und Bildung an der Universität Bedfordshire) und Juho Kangas (Komponist und Lehrer für Musiktheorie) sprechen in einem Interview darüber, inwiefern politische Bildung und Bürgerschaft Realität in der Erwachsenen-Lernklasse sind.

Ein weiterer Artikel thematisiert das Arbeitsleben und die Bildung in Finnland. Bildung könne berufliche Sicherheit nicht mehr gewährleisten. Tuija Koivunen, Arbeitsforscherin, spricht über die veränderten Arbeitsbedingungen.

Darya Marchenkova widmet sich dem Aufstieg Donald Trumps und fragt danach, wie linke soziale Bewegungen in den Vereinigten Staaten mehr Menschen im Land überzeugen können.

Magnus Dahlstedt thematisiert in seinem Essay die aktuellen Flüchtlingsbewegungen. Er sieht als wesentliche Herausforderung, die Fähigkeit der Erwachsenenbildung zu bewahren, vorgegebene Werte in Frage zu stellen.

Ryan Scott greift in seiner Reportage das Lernen in Gefängnissen auf und fragt danach, ob transformatives Lernen für Menschen in englischen und walisischen Gefängnissen der Weg zur aktiven Bürgerschaft sein kann.

 

Redaktion, Text: CONEDU

Auteurs van het materiaal: 
European Lifelong Learning Magazine
Publicatiedatum:
vrijdag, 31 maart, 2017
Taal van het document
Type materiaal: 
Artikelen
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email