chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronisch platform voor volwasseneneducatie in Europa

Leermiddel

Forschungsbericht: Ältere als Zielgruppe der Erwachsenenbildung

Taal: DE

Gepost door CONEDU Austria

Ein Forschungsbericht des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz widmet sich den Bedarfen, Entwicklungen und Perspektiven von Älteren als Zielgruppe der Erwachsenenbildung. Anlass sind Veränderungen der Altersstruktur in der Bevölkerung, aber auch die steigende Diversität der Lebenswelten. Durch die höhere Lebenserwartung verlängert sich die nachberufliche Lebensphase und erweitert die Möglichkeiten für Lebenslanges Lernen.

Julia Müllegger geht auf den aktuellen Forschungsstand in Österreich ein und stellt Erkenntnisse zu Weiterbildungsaktivitäten im Alter und Bildungserfahrungen älterer Menschen dar. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus ExpertInneninterviews fokussiert gesellschaftliche Perspektiven auf das Alter, zunehmende Individualisierung, für Ältere relevante Lernfelder und -themen. Die Autorin leitet daraus notwendige Konsequenzen für die Erwachsenenbildung ab, wie z.B. die Berücksichtigung der sich ändernden Bedürfnisse älterer Menschen. Abschließend führt Müllegger konkrete Empfehlungen für die Bildungspraxis an, die die aus dem Bericht gewonnenen Erkenntnisse berücksichtigen.

Der Bericht online frei downloadbar.

Auteurs van het materiaal: 
Julia Müllegger
Publicatiedatum:
zaterdag, 1 september, 2018
Taal van het document
Type materiaal: 
Studies en rapporten
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email