chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronisch platform voor volwasseneneducatie in Europa

Evenementen

Kongress Problem-based Learning Kompetenzen fördern – Zukunft gestalten

Gepost door Redaktion Deutsches Institut für Erwachsenenbildung 4 jaar 8 maanden geleden

woensdag 15 juni 2016 tot vrijdag 17 juni 2016
Zurich
,

Die Kompetenzorientierung rückte in den letzten Jahren in den Mittelpunkt aktueller Bildungsdiskussionen. Problem-based Learning (PBL) und verwandte Ansätze wie Project-based Learning und Enquiry-based Learning gelten als erfolgsversprechende Konzepte um die Kompetenzentwicklung innerhalb der Bildungsgänge zu etablieren, Lernprozesse und Handlungskompetenzen umfassend zu fördern.

Beiträge aus Forschung, Lehre und Praxis sowie die fünf Keynote-Speaker zeigen auf, inwiefern PBL und verwandte Ansätze diesem Anspruch gerecht werden können, in der höheren Berufsbildung, an Fachhochschulen und Universitäten.

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu kognitionspsychologischen Grundlagen des Lernens sowie die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Kontext des Problem-based Learning werden vorgestellt und diskutiert.

 

 

16. bis Freitag, 17. Juni 2016

15. Juni 2016 Prekonferenz

Ort: Pädagogische Hochschule Zürich

Primaire taal:
Type evenement: 
Conferentie
Deelnamekosten: 
Ja
Registratietermijn: 
16/06/2016
Online evenement: 
Nee
Georganiseerd door: 
Kongressleitung: Prof. Dr. Claude Müller Werder, ZHAW Prof. Monika Schäfer MScN, M.H.A., Careum Stiftung Prof. Dr. Geri Thomann, PH Zürich
Contactgegevens: 
Call for Abstracts: Gabriele Schroeder, Careum Stiftung gabriele.schroeder@careum.ch Tagungsmanagement: Eventmanagement PH Zürich Pia Wermelinger pbl2016@phzh.ch
Doelstellingen: 
Austausch aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zu Kongressleitung zu Problem-based Learning (PBL) und verwandte Ansätze wie Project-based Learning und Enquiry-based Learning
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email