Overslaan en naar de inhoud gaan
Event Details
3 Dec
2018

Gerechte Bildungschancen in strukturschwachen Regionen

Germany
Bonn
to

„Regionale Weiterbildung gestalten – Disparitäten überwinden“ lautet das Thema des „DIE-Forum Weiterbildung“ 2018, das am 3. und 4. Dezember in Bonn stattfinden wird. Damit greift das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) eine Problematik auf, die auch in der Politik immer stärkere Beachtung erfährt. Der diesjährige „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung“ hat das Thema „Regionen stärken“ ebenfalls in den Fokus genommen.

Deutschlands Regionen entwickeln sich unterschiedlich. Strukturstarke Regionen profitieren vom wirtschaftlichen Aufschwung, schwache Regionen hingegen stagnieren oder fallen weiter zurück. Die Chancen der Menschen, erfolgreich am Berufs- und Arbeitsleben sowie am sozialen und kulturellen Leben teilzunehmen, scheinen vermehrt davon abzuhängen, wo sie leben. Das aber widerspricht dem gesellschaftspolitischen Leitprinzip der gleichwertigen Lebensverhältnisse und birgt soziale Sprengkraft. Die Bundesregierung hat dies erkannt und im Koalitionsvertrag vom März 2018 ein gesamtdeutsches Fördersystem für strukturschwache Regionen und Kommunen (Kap. IX.5.) angekündigt. Auch der Bundespräsident reist derzeit unter dem Motto „Land in Sicht – Zukunft ländlicher Räume" durch die Republik.

Die Erwachsenen- und Weiterbildung ist von der regionalen Ungleichheitsdiagnose betroffen und herausgefordert, insbesondere in Regionen, die etwa mit Abwanderung, Arbeitslosigkeit und alternder Bevölkerung zu kämpfen haben. Die Konsequenzen und Handlungsfelder, die sich daraus ergeben, werden auf dem DIE-Forum 2018 diskutiert. Im Mittelpunkt stehen Lösungsansätze und Gestaltungsmöglichkeiten, die Antwort auf folgende Fragen geben: Wie kann die Erwachsenen- und Weiterbildung die regionale Entwicklung unterstützen? Welche Strukturen und Aktionsmuster müssen verändert werden? Welche politischen Gestaltungsimpulse sind wichtig?

Im Rahmen des Forums, am Abend des 3. Dezember, wird der „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung“ an Projekte verleihen, die zeigen, wie es gelingen kann, Bildungschancen in strukturschwachen Regionen zu realisieren.

Anmeldungen sind möglich bis Ende November. Alle Informationen finden Sie unter www.die-forum.de.

Event Details
Status
As planned
Type evenement
Conferentie
Website van het evenement
Type organisator
Ander evenement
Organiser name
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE)
Registration URL
Contactgegevens
Organisation: Brigitte Rishmawi, T +49 (0)228 3294-104, rishmawi@die-bonn.de;
Inhalt: Dr. Sarah Widany, widany@die-bonn.de, Prof. Dr. Karin Dollhausen, dollhausen@die-bonn.de
Doelgroep
Academici, studenten, onderzoekers in andragogiek
Deelnamekosten
Nee

Heb je een evenement in gedachten?

Aarzel niet! Klik op de link hieronder en voeg een evenement toe!

Laatste discussies

EPALE Discussie: Wat kunnen we doen om de volwasseneneducatie beter te maken voor mensen met een beperking?

In juni richt EPALE de schijnwerpers op hoe mensen met een beperking kunnen bijleren. We horen graag van jou hoe we volwasseneneducatie voor mensen met een beperking kunnen verbeteren. De schriftelijke discussie (in het Engels) zal plaatsvinden op 8 juni om 14 uur (CEST).
Meer

Vindt u het ook jammer dat de volwasseneneducatie nauwelijks bijdraagt aan het nieuwe decreet voor duaal leren?