Overslaan en naar de inhoud gaan
Event Details
14 Dec
2020

Erasmus+ wirkt!

Remote Event
to

  

Als Abschluss der aktuellen Erasmus+ Programmlaufzeit 2014-2020 startet die Nationale Agentur in Ostbelgien eine mediale Woche unter dem Motto "Erasmus+ wirkt".

  

Der Startschuss fällt am 14. Dezember. Eingeleitet wird die Woche durch eine gefilmte Talkrunde, bei der die Geschäftsführerin der Nationalen Agentur, Irene Engel, mit den jeweiligen Ministerinnen für Jugend und Bildung, Isabelle Weykmans und Lydia Klinkenberg, auf das Förderprogramm und seine Wichtigkeit für die Deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien eingeht.

  

Am 2. Tag folgt eine Übersicht der Resultate, die das Programm insgesamt in den letzten Jahren in der DG erzielt hat.

  

An den darauffolgenden Tagen wird das Wort den Projektträgern überlassen. Dabei stehen bestimmte Prioritäten des Programms im Fokus, die auch für Ostbelgien wichtige Schwerpunkte darstellen. Thematisiert werden reihum Inklusion, Mehrsprachigkeit, politische Bildung und Digitalisierung. Die Mitarbeiter der Nationalen Agentur befragten dazu die Projektteilnehmer und das Ganze wird in Form von Podcasts und einem Videobeitrag veröffentlicht.

  

Die Inhalte erscheinen auf der Webseite sowie auf der Facebookseite der Nationalen Agentur.

  

  

Event Details
Status
As planned
Type organisator
NSS-evenement
Doelgroep
Academici, studenten, onderzoekers in andragogiek
Netwerken & organisaties voor volwassenenonderwijs
Projecten & partnerschappen
Beleidsmakers
Deelnamekosten
Nee

Heb je een evenement in gedachten?

Aarzel niet! Klik op de link hieronder en voeg een evenement toe!

Laatste discussies

EPALE Discussie: Wat kunnen we doen om de volwasseneneducatie beter te maken voor mensen met een beperking?

In juni richt EPALE de schijnwerpers op hoe mensen met een beperking kunnen bijleren. We horen graag van jou hoe we volwasseneneducatie voor mensen met een beperking kunnen verbeteren. De schriftelijke discussie (in het Engels) zal plaatsvinden op 8 juni om 14 uur (CEST).
Meer

Vindt u het ook jammer dat de volwasseneneducatie nauwelijks bijdraagt aan het nieuwe decreet voor duaal leren?