chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Elektronisch platform voor volwasseneneducatie in Europa

Evenementen

Digitale Erwachsenenbildung – ist sie professionell und hochwertig?

Gepost door Redaktion Deutsches Institut für Erwachsenenbildung 1 maand 2 weken geleden

dinsdag 1 december 2020
Bonn
,

Das „DIE-Forum Weiterbildung 2020“ legt die Fragen nach Qualität und Professionalität als Messlatte an die Digitalisierung in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Wir laden Sie ein, am 1. Dezember mit uns das Thema zu diskutieren, das nicht nur in „unserem“ Bildungsbereich während der Corona-Pandemie einen gewaltigen Schub erhalten hat. Am 1. Dezember 2020 startet das „DIE-Forum Weiterbildung“ & dialog digitalisierung #04 erstmals als Online-Event.

Die Verbreitung digitaler Formate und Tools hat sich seit dem Frühjahr 2020 rasant beschleunigt, aber Fragen der Qualität und Professionalität mussten unter Zeitdruck oft zurückgestellt werden. Damit sind sie aber nicht weniger wichtig geworden, sondern nach den Phasen der Überlebenssicherung und der spontanen Digitalisierung nun besonders wichtig. Eingeladen sind alle, die in der Erwachsenen- und Weiterbildung tätig sind oder educational technologies entwickeln: Leitende, Planende und Lehrende aus der Praxis, Profis aus der Digitalwirtschaft, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Interessierte aus der Politik.

„Wir sollten nicht nur darüber nachdenken, wie Bildung digitaler, sondern wie sie mit Hilfe digitaler Medien besser werden kann. Dazu wollen wir mit dem diesjährigen Forum einen Beitrag leisten“, so Josef Schrader, Wissenschaftlicher Direktor des DIE.

Zahlreiche Praktiker und Expertinnen aus Bildungspraxis, Educational-Technology-Unternehmen und Wissenschaft wirken in den Workshops und einer Podiumsdiskussion mit. Keynote-Speaker ist Prof. Bernhard Schmidt-Hertha (LMU München). „Weiterbildung unter Covid-19 – was bleibt nach der Turbo-Digitalisierung?“ fragen wir Vertreterinnen und Vertreter aus Praxis, Politik und Wissenschaft bei einer Live-Podiumsdiskussion, u.a. mit Staatssekretär Klaus Kaiser (MKW Düsseldorf), Prof. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen) und Julia von Westerholt (Deutscher Volkshochschul-Verband).

Im Rahmen des Forums verleihen wir den diesjährigen „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung“ an drei herausragende Projekte, die zeigen, wie es gelingen kann, Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung digital fit zu machen.

Das DIE-Forum Weiterbildung 2020 ist eine reine Online-Veranstaltung mit kostenfreiem Zugang. Besuchen Sie uns in unserem virtuellen Veranstaltungsort mit Live-Stream, Workshops, interaktiven Formaten und der Möglichkeit, live mitzudiskutieren. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.die-forum.de.

Kontakt: Saniye Al-Baghdadi oder Beate Beyer-Paulick

Primaire taal:
Type evenement: 
Conferentie
Deelnamekosten: 
Nee
Registratietermijn: 
30/11/2020
Online evenement: 
Ja
Georganiseerd door: 
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. Heinemannstr. 12-14 53175 Bonn Phone +49 0228 32940
Type organisator: 
Ander evenement
Contactgegevens: 
Kontakt: Saniye Al-Baghdadi oder Beate Beyer-Paulick
Behandelde thema:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email