chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Pjattaforma Elettronika għat-Tagħlim għall-Adulti fl-Ewropa

Riżorsa

Österreichisches Konsultationsdokument: Validierung nicht-formalen und informellen Lernens

Lingwa: DE

Mibgħuta minn Ricarda Motschilnig

Entwicklung einer nationalen Strategie zur Umsetzung der Ratsempfehlung vom 20.12.2012 (2012/C 398/01)

Das Konsultationsdokument des Österreichischen Bundesministeriums für Bildung und Frauen (BMBF) ist einer von vielen Schritten auf dem Weg zu einer nationalen Strategie für die Validierung nicht-formalen und informellen Lernens in Österreich.

Hauptanliegen dieser Konsultation ist es, sachlich begründete Stellungnahmen aller betroffenen Stakeholder zur Erarbeitung und Umsetzung einer Validierungsstrate-gie für Österreich einzuholen. Als Strukturierungshilfe für den Konsultationsprozess wurden Leitfragen formuliert, zu deren Beantwortung wir Ihre Organisation hiermit herzlich einladen. Es besteht die Möglichkeit, darüber hinausgehend zu Sachverhalten Stellung zu nehmen und Vorschläge einzubringen, die nicht in den Leitfragen enthalten sind.
 

Awtur(i) tar-Riżorsa: 
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) Abteilung II/7 – Strategie- und Qualitätsentwicklung in der Berufsbildung
Data tal-pubblikazzjoni:
It-Tnejn, 8 Ġunju, 2015
Lingwa tad-dokument
Ittajpja r-Riżorsa: 
Nazzjonali u ta' Politika
Pajjiż:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email