chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Pjattaforma Elettronika għat-Tagħlim għall-Adulti fl-Ewropa

 
 

Kalendarju

Digitale Medien - Chance für berufliche Inklusion?

Mibgħuta minn Redaktion Deutsches Institut für Erwachsenenbildung 2 years 11 months ilu

L-Erbgħa 29 Marzu 2017
Dortmund
,

Das Projekt VIA4all lädt ein zur Tagung unter dem Titel "Digitale Medien - eine Chance für berufliche Inklusion?! Neue Ansätze und Konzepte". Digitale Medien können genutzt werden, um eine Synthese von Arbeiten und Lernen herzustellen. Sie dienen dabei als Lehr- und Lernwerkzeuge. Auf der Tagung stellen sich vier Projekte aus dem Bereich Medien in der beruflichen Bildung vor: VIA4all steht für "Video Interactive & augmented - arbeitsprozessorientiert lebenslang lernen in Aus- und Weiterbildung. Entwickelt wird hier ein ganzheitliches E-Learning-Angebot für Beschäftigte mit und ohne Behinderung. MESA beschäftigt sich mit dem Medieneinsatz in der Schweißausbildung. Digitale Tools zur Integration von Lernen und Erfahrung im Baugewerbe ist das Thema des Projekts DIGIPROB. Und BLINK entwickelt ein mediengestütztes ausbildungsbegleitendes Förderkonzept für benachteiligte Jugendliche. Nach den Vorträgen gibt es die Gelegenheit zu Nachfragen und zur Diskussion.

Lingwa primarja:
Tip ta' avveniment: 
Avveniment ta’ Żvilupp Professjonali
Ħlas mitlub għall-attendenza: 
Le
Data ta' għeluq għar-reġistrazzjoni: 
15/03/2017
Avveniment online: 
Le
Organizzat minn: 
Technische Universität Dortmund, GrünBau GmbH, Hannoversche Werkstätten GmbH, Mariaberg Ausbildung und Service GmbH
It-tip ta' organizzatur: 
Avveniment ieħor
Dettalji ta' kuntatt: 
Dipl.-Päd. Martina Kunzendorf, M.A., TU Dortmund, martina.kunzendorf@tu-dortmund.de
Tema indirizzata:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn