European Commission logo
Create an account
News
Aħbarijiet

Themenfokus: Wellbeing und Emotionen

Wellbeing und Emotionen in der Erwachsenenbildung.

Wellbeing und Emotionen bilden einen wichtigen Bereich der Erwachsenenbildung, denn gesundheitsfördernde Bildung und Lebenslanges Lernen wirken sich positiv auf die Gesundheit und die Lebenszufriedenheit aus. Aber was bedeutet emotionale Intelligenz überhaupt und wie können Bildungsangebote dazu beitragen die Lebenszufriedenheit zu erhöhen? In diesem Zusammenhang ist auch die Resilienz eine Fähigkeit, die vor allem in der Covid-19-Pandemie immer wieder als wichtige Kompetenz genannt wird, um in einer sich wandelnden Welt widerstandsfähiger zu sein. Hierbei ist auch die digitale Resilienz eine wichtige Kompetenz: Wie können Angebote des Lebenslangen Lernens dazu beitragen Resilienz in der digitalen Welt zu vermitteln?

Dieser Schwerpunkt umfasst auch die folgenden Unterthemen: Umgang mit Emotionen in der Erwachsenenbildung hinsichtlich kontroverser Themen, die Bedeutung von Sport- und Entspannungsangeboten in der Erwachsenenbildung, der Umgang mit den Themen Sterben und Tod sowie Gesundheitsbildung nach Corona.

In diesem Themenquartal laden wir sie dazu ein, Projekte und Initiativen der Erwachsenenbildung vorzustellen und kennenzulernen, die sich damit befassen wie die Erwachsenenbildung wichtige Kompetenzen vermitteln kann, die dazu beitragen unser persönliches Wohlbefinden und somit auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.


Sie sind in einem Projekt zum Thema Wellbeing und Emotionen beteiligt, oder waren es in der Vergangenheit?  Nutzen Sie die Gelegenheit und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der europäischen Erwachsenenbildungs-Community!

Registrieren Sie sich auf EPALE und schreiben Sie einen Blogbeitrag, eine News oder stellen Sie eine Veranstaltung auf EPALE ein.

Um einen Blog-Artikel zu veröffentlichen: Registrieren Sie sich zunächst auf EPALE. Unter dem Menüpunkt „Beitragen“ und der Auswahl „Blog“ können Sie anschließend einen neuen Blogbeitrag hinzufügen. Sie können uns auch eine E-Mail senden (epale@bibb.de) und wir helfen Ihnen beim Einstellen Ihres Blogbeitrags.


Informationen zu den weiteren nationalen Themenschwerpunkten finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Login (2)

Trid tikteb artiklu?

Toqgħodx lura milli tagħmel dan!

Ikklikkja l-link t’hawn taħt u ibda ibgħat artiklu ġdid!

L-aħħar diskussjonijiet

EPALE 2021 Thematic Focuses. Let's start!

We invite you to enrich what is set to be an intense year ahead with your contributions and expertise! Let's start by taking parto in this online discussion. The online discussion will take place Tuesday 9 March 2021 from 10 a.m. to 4 p.m. CET. The written discussion will be introduced by a livestream with an introduction to the 2021 Thematic Focuses, and will be hosted by Gina Ebner and Aleksandra Kozyra of the EAEA on the behalf of the EPALE Editorial Board.

More

Diskussjoni ta’ EPALE: Il-forniment ta’ tagħlim ta’ ħiliet bażiċi

Il-ħiliet bażiċi huma trasversali. Dawn mhumiex rilevanti biss għall-politika edukattiva, iżda huma rilevanti wkoll għall-politiki tal-impjiegi, tas-saħħa, soċjali u ambjentali. Il-bini ta’ miżuri ta’ politika koeżivi li jappoġġjaw lill-persuni bi ħtiġijiet bażiċi ta’ ħiliet huwa meħtieġ mhux biss biex il-Perkorsi ta’ Titjib tal-Ħiliet ikunu suċċess, iżda wkoll biex jgħinu fil-bini ta’ soċjetajiet aktar reżiljenti u inklużivi. Id-diskussjoni online se ssir f’din il-paġna fis-16/17 ta’ Settembru bejn l-10:00 u s-16:00 CET u se tkun immoderata mill-Koordinaturi Tematiċi ta’ EPALE tal-EBSN

More