Skip to main content
News
Aħbarijiet

STELLA: Mehr Wissen für mehr Selbstständigkeit

#WeAreSTELLA_LOGO

Seit fast zwei Jahren arbeiteten 10 Partner im Rahmen des EU-Programms Erasmus+-Projektes „STELLA - Staff's European Lifelong Learning Academy“ daran, ein Handbuch zur „Verbesserung der grundlegenden Kompetenzen von Menschen mit Behinderungen“ zu entwickeln. Dieses Handbuch sollte Mitarbeiter*innen der sozialen Arbeit Informationen und Methoden vermitteln, mithilfe derer sie den von ihnen betreuten Menschen ein selbstbestimmteres Leben oder sogar einen Weg hin zur Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt ermöglichen können.

Teilhabe war die ganze Zeit oberstes Prinzip bei STELLA: während der Projektphase und den nationalen wie internationalen Treffen agierten Menschen mit Behinderung auf gleicher Augenhöhe mit den Mitarbeiter*innen der beteiligten Partner.

Nun ist das Handbuch fertiggestellt und steht in deutscher, englischer, griechischer, französischer, italienischer, holländischer, türkischer, litauischer, polnischer und schwedischer „leichter“ oder „verständlicher“ Sprache auf der STELLA-Homepage als Download zur Verfügung.

Im Rahmen des letzten internationalen Treffens Ende September 2019 in Litauen wurde das Handbuch mit seinen sechs Kapiteln, die von „organisatorischen Fähigkeiten“ über „Teamfähigkeit“ bis hin zu „kommunikativen Fähigkeiten“ wesentliche Kompetenzen des Lebens beleuchten, einem breiten Publikum vorgestellt.

Alle Teilnehmenden mit und ohne Beeinträchtigung waren sich darin einig, ein erfolgreiches Projekt mit einem „Superprodukt“ beendet zu haben, von dem sowohl die Mitarbeitenden als auch die Zielgruppe mit Behinderung profitieren wird.

Und die nächste Herausforderung ist bereits in Planung: digitale Kompetenzen bei Menschen mit Behinderung zu stärken ist das Ziel des internationalen Konsortiums für die kommenden drei Jahre…


Neugierig geworden? Lesen Sie hier die weiteren Beiträge auf EPALE über das Erasmus+-Projekt STELLA:

Ein Anflug von Melancholie sei gestattet (Blog)

Podcast #epalerocks | Folge eins: "STELLA" (Audio)

Login (3)

Trid tikteb artiklu?

Toqgħodx lura milli tagħmel dan!

Ikklikkja l-link t’hawn taħt u ibda ibgħat artiklu ġdid!

L-aħħar diskussjonijiet

EPALE 2021 Thematic Focuses. Let's start!

We invite you to enrich what is set to be an intense year ahead with your contributions and expertise! Let's start by taking parto in this online discussion. The online discussion will take place Tuesday 9 March 2021 from 10 a.m. to 4 p.m. CET. The written discussion will be introduced by a livestream with an introduction to the 2021 Thematic Focuses, and will be hosted by Gina Ebner and Aleksandra Kozyra of the EAEA on the behalf of the EPALE Editorial Board.

More

Diskussjoni ta’ EPALE: Il-forniment ta’ tagħlim ta’ ħiliet bażiċi

Il-ħiliet bażiċi huma trasversali. Dawn mhumiex rilevanti biss għall-politika edukattiva, iżda huma rilevanti wkoll għall-politiki tal-impjiegi, tas-saħħa, soċjali u ambjentali. Il-bini ta’ miżuri ta’ politika koeżivi li jappoġġjaw lill-persuni bi ħtiġijiet bażiċi ta’ ħiliet huwa meħtieġ mhux biss biex il-Perkorsi ta’ Titjib tal-Ħiliet ikunu suċċess, iżda wkoll biex jgħinu fil-bini ta’ soċjetajiet aktar reżiljenti u inklużivi. Id-diskussjoni online se ssir f’din il-paġna fis-16/17 ta’ Settembru bejn l-10:00 u s-16:00 CET u se tkun immoderata mill-Koordinaturi Tematiċi ta’ EPALE tal-EBSN

More