chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Pjattaforma Elettronika għat-Tagħlim għall-Adulti fl-Ewropa

 
 

Kalendarju

Webinar | DigiTalk: Digitale Lernumgebungen in der EB-Praxis (Alternativen zu Moodle)

Mibgħuta minn CONEDU Austria 3 xhur 3 ilu

Il-Ġimgħa 15 novembru 2019

Moodle ist vielen ein Begriff – aber ist das klassische Lernmanagementsystem immer die beste Lösung?

Auch andere Anwendungen kann man gut als Lernumgebung nutzen. Dazu zählen beispielsweise Office-Anwendungen, Planungs-Tools oder Messenger-Apps. Beim DigiTalk am 15. November werden drei ExpertInnen (Florian Lassnig (GIBS Graz / Virtuelle PH), Nicole Bauch (frolleinflow) und Lisa Kammerer (k.o.s)) jeweils eine Anwendung vorstellen und zeigen, wie sie als Lernumgebung eingesetzt werden kann. Konkret geht es dabei um Office 365, Trello und Slack. Wir wollen Vor- und Nachteile, Funktionen und Einsatzszenarien gemeinsam diskutieren.

Allgemeine Teilnahmeinformation:
Im DigiTalk kommunizieren ModeratorInnen und Podiumsgäste via Video, Mikrofon und Chat. Internetverbindung und Browser sind alles, was Sie für eine Teilnahme brauchen. Im Chat können Sie auch selbst Fragen stellen und Kommentare posten. Auch mit Smartphone oder Tablet können Sie am DigiTalk teilnehmen. Die Teilnahme am DigiTalk ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Lingwa primarja:
Ħlas mitlub għall-attendenza: 
Le
Avveniment online: 
Iva
Organizzat minn: 
CONEDU @ erwachsenenbildung.at
It-tip ta' organizzatur: 
Avveniment ieħor
Rikonoxximent / ċertifikazzjoni tal-parteċipazzjoni u/jew riżultati tat-tagħlim: 
Sie haben die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. Dafür müssen Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen im virtuellen Diskussionsraum anmelden (muss mit dem Namen im Anmeldeformular übereinstimmen) und dort aktiv teilnehmen. Die Überprüfung der aktiven Teilnahme erfolgt durch eine einfache Frage, die Sie während des Webinars aktiv beantworten müssen.
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn