Skip to main content
Event Details
18 Jul
2016

Erasmus+-Kurs: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in der Arbeitswelt

Germany
Düsseldorf
to

'Der Methodenworkshop zum berufsvorbereitenden/-begleitenden Unterricht DaF/DaZ mit Schwerpunkt Wirtschaft vermittelt die Didaktisierung authentischer Materialien aus Wirtschaftsunternehmen für DaF sowie aktuelle methodische Ansätze wie Szenariodidaktik für den berufsorientierten DaF-/DaZ-Unterricht.

Diese Fortbildung kann mit einer zweiten Woche (25. - 29.07.2016) Fortbildung an der Universität Göttingen kombiniert werden, wo der Schwerpunkt auf Wissenschaft und Wissenschaftsinstitutionen liegt.Für Teilnehmer an beiden Fortbildungswochen (Gesamtpreis 950 EUR) stehen Teilstipendien (50% Kursgebühr) zur Verfügung.

Zielgruppe der Fortbildung sind erfahrene und angehende Lehrende im Bereich Wirtschaftsdeutsch. Die maximale Teilnehmerzahl ist 20.

Die Kursgebühr beträgt 590,00 Euro.

Diese Fortbildung mit 5 Kurstagen können Sie voll mit einem Erasmus+-Stipendium finanzierenDie Kursgebühren setzen sich wie folgt zusammen:350 EUR Zuschuss an Kursgebühren der EU sowie240 EUR Anteil an den Organisationsgebühren in Höhe von 350 EUR der EU = 590 EUR Gesamtgebühren Fortbildung inkl. Vorbereitung mit Adobe Connect Online-Meeting sowie Zertifizierung mit Europass Mobility.Im neuen EU-Bildungsprogramm ERASMUS+ können Sie Stipendien für diese Fortbildung beantragen - es werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühren gefördert.

WICHTIG: Anmeldeschluss für die nächste Antragsrunde von Stipendienbewerbungen im Programm Erasmus+:Voraussichtlich Anfang Februar 2016

Im Gegensatz zur bisherigen Antragspraxis müssen inzwischen die Institutionen/Arbeitgeber von Lehrkräften die Stipendien bei den jeweiligen Nationalen Agenturen beantragen - es können direkt mehrere Stipendien in einem Antrag beantragt werden.Alle wichtigen Informationen, Antragsdokumente und Hilfen zur Beantragung von Stipendien finden Sie auf unserem eigens dafür angelegten Portal zweisprachig, auf Deutsch und Englisch:http://erasmus-plus-eu.de/Die Anmeldung zu unseren Fortbildungen finden Sie hier - Sie brauchen keine Anzahlung zu leisten und zahlen nur, wenn Sie ein Stipendium erhalten. Registrieren Sie sich bereits jetzt, Sie erhalten umgehend eine vorläufige Registrierungsbescheinigung:http://iik-duesseldorf.de/anmeldung/Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:riechert@iik-duesseldorf.deWeitere Informationen und Übersicht über alle Fortbildungen, für die EU-Stipendien beantragt werden können:http://erasmus-plus-eu.de oderhttp://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/stipendien/

 

 

Event Details
Status
As planned
Tip ta' avveniment
Avveniment ta’ Żvilupp Professjonali
Organiser name
Institut für Internationale Kommunikation
Dettalji ta' kuntatt
weiterbildung@iik-duesseldorf.de
Numru ta' delegati
< 100
Grupp fil-mira
Netwerks u organizzazzjonijiet tat-Tagħlim tal-adulti
Tema indirizzata
Ħlas mitlub għall-attendenza
Iva

Ara li jkollok avveniment f’moħħok?

Toqgħodx lura milli tagħmel dan! Agħfas il-link t’hawn taħt u ssuġġerixxi avveniment issa!

L-aħħar diskussjonijiet

EPALE 2021 Thematic Focuses. Let's start!

We invite you to enrich what is set to be an intense year ahead with your contributions and expertise! Let's start by taking parto in this online discussion. The online discussion will take place Tuesday 9 March 2021 from 10 a.m. to 4 p.m. CET. The written discussion will be introduced by a livestream with an introduction to the 2021 Thematic Focuses, and will be hosted by Gina Ebner and Aleksandra Kozyra of the EAEA on the behalf of the EPALE Editorial Board.

More

Diskussjoni ta’ EPALE: Il-forniment ta’ tagħlim ta’ ħiliet bażiċi

Il-ħiliet bażiċi huma trasversali. Dawn mhumiex rilevanti biss għall-politika edukattiva, iżda huma rilevanti wkoll għall-politiki tal-impjiegi, tas-saħħa, soċjali u ambjentali. Il-bini ta’ miżuri ta’ politika koeżivi li jappoġġjaw lill-persuni bi ħtiġijiet bażiċi ta’ ħiliet huwa meħtieġ mhux biss biex il-Perkorsi ta’ Titjib tal-Ħiliet ikunu suċċess, iżda wkoll biex jgħinu fil-bini ta’ soċjetajiet aktar reżiljenti u inklużivi. Id-diskussjoni online se ssir f’din il-paġna fis-16/17 ta’ Settembru bejn l-10:00 u s-16:00 CET u se tkun immoderata mill-Koordinaturi Tematiċi ta’ EPALE tal-EBSN

More