Skip to main content
Event Details
28 Jul
2020

Ausflug nach Minosia

Remote Event
to

Wir laden alle Akteur*innen der politischen, rassismuskritischen und transkulturellen Bildungsarbeit ein nach Minosia, ins Land der Möglichkeiten und der Träume!

Wir bieten Ihnen einmalig die Gelegenheit nach Minosia einzureisen und einzigartige Erfahrungen zu machen! Schlüpfen Sie in die Rolle eine*r Migrant*in und verbringen Sie mit uns ein paar Stunden in Minosia. In einer bunt gemischten Gruppe von Migrant*innen schnuppern Sie in wichtige Institutionen Minosias hinein und durchlaufen die üblichen bürokratischen Prozeduren. Machen Sie sich selbst einen Eindruck davon, welche Chancen und Integrationsmöglichkeiten Minosia IHNEN bietet! Minosia ist der Ort der Träume und Visionen für Menschen aus der ganzen Welt.Das Gratis-Angebot gilt nur zur Eröffnung Minosias und die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Sichern Sie sich schon jetzt einen Platz in der virtuellen Reisegruppe, bevor Ihnen andere zuvor kommen!

Die ersten 40 Bewerber*innen, die unsere Vorgaben erfüllen, können an der Reisegruppe teilnehmen und bekommen unser ausführliches Reisepaket inkl. Zeitplan umgehend nach erfolgter Auswahl digital zugesendet.

Allgemeine Reiseinformationen:

Minosia ist ein fiktives europäisches Land im EduLARP (Bildungs-Life-Rollenspiel) unserer neu in einem internationalen Team entwickelten Methode „Minosia Labyrinth“. In Minosia Labyrinth wird die Migrations- und Integrationssituation mit Hilfe von migrantischen Charakteren und institutionellen Akteur*innen gespielt. Aufgeteilt in Migrant*innen und Personal durchlaufen die Spieler*innen verschiedene Stationen, die typisch für einen Migrations- und Integrationsprozess in Europa sind. Minosia Labyrinth kann von vielfältigen – auch gemischten – Gruppen von Erwachsenen und Jugendlichen) gespielt werden. Es sensibilisiert für die Situation von Migrant*innen und für Integrationsfragen, erzeugt Empathie, dekonstruiert Stereotype und Vorurteile, vermittelt Wissen über die Komplexität von Migrationsprozessen und lässt die Spielenden über ihre Privilegien nachdenken. Zudem steigert es die Wahrnehmung globaler Abhängigkeiten und historischer Hintergründe von Migration. Wie das geht? Informieren Sie sich auf unserer Reise.

Event Details
Status
As planned
Sit elettroniku tal-avveniment
Proġett tal-UE Nru.
2017-1-DE02-KA204-004299
It-tip ta' organizzatur
Avveniment ieħor
Organiser name
solar e.V.
Registration URL
Dettalji ta' kuntatt
info@solarev.org
Numru ta' delegati
< 100
Grupp fil-mira
Proġetti u sħubiji
Tema indirizzata
Miri u objettivi
s.o.
Riżultati tat-tagħlim mistenni
s.o.
Rikonoxximent / ċertifikazzjoni tal-parteċipazzjoni u/jew riżultati tat-tagħlim
s.o.
Ħlas mitlub għall-attendenza
Le

Ara li jkollok avveniment f’moħħok?

Toqgħodx lura milli tagħmel dan! Agħfas il-link t’hawn taħt u ssuġġerixxi avveniment issa!

L-aħħar diskussjonijiet

EPALE 2021 Thematic Focuses. Let's start!

We invite you to enrich what is set to be an intense year ahead with your contributions and expertise! Let's start by taking parto in this online discussion. The online discussion will take place Tuesday 9 March 2021 from 10 a.m. to 4 p.m. CET. The written discussion will be introduced by a livestream with an introduction to the 2021 Thematic Focuses, and will be hosted by Gina Ebner and Aleksandra Kozyra of the EAEA on the behalf of the EPALE Editorial Board.

More

Diskussjoni ta’ EPALE: Il-forniment ta’ tagħlim ta’ ħiliet bażiċi

Il-ħiliet bażiċi huma trasversali. Dawn mhumiex rilevanti biss għall-politika edukattiva, iżda huma rilevanti wkoll għall-politiki tal-impjiegi, tas-saħħa, soċjali u ambjentali. Il-bini ta’ miżuri ta’ politika koeżivi li jappoġġjaw lill-persuni bi ħtiġijiet bażiċi ta’ ħiliet huwa meħtieġ mhux biss biex il-Perkorsi ta’ Titjib tal-Ħiliet ikunu suċċess, iżda wkoll biex jgħinu fil-bini ta’ soċjetajiet aktar reżiljenti u inklużivi. Id-diskussjoni online se ssir f’din il-paġna fis-16/17 ta’ Settembru bejn l-10:00 u s-16:00 CET u se tkun immoderata mill-Koordinaturi Tematiċi ta’ EPALE tal-EBSN

More