chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Eiropas Pieaugušo izglītības e-platforma

Resurss

LearningLab - Eine zeitgemäße Architektur für digitale Lernangebote

Valoda: DE

Publicēja Maximilian Welter

Die digitale Transformation wirkt sich auf die Art und Weise wie wir Leben, Arbeiten und Lernen aus und damit auch auf Organisationen der Erwachsenen- und Weiterbildung. Während Smartboards und WLAN mittlerweile in vielen Einrichtungen fester Bestandteil sind und die technische Infrastruktur kontinuierlich aufgestockt wird, finden Konzeption und Gestaltung zeitgemäßer Lernangebote noch eher weniger Beachtung.

Die Autor*innen möchten in diesem Heft aufzeigen, warum eine Veränderung der Lern- und Arbeitsprozesse dringend notwendig ist und wie sie gelingen kann. Dafür beschreiben sie die Ausgangslage, den methodisch-didaktischen Aufbau und die Ergebnisse des LearningLabs, einem Weiterbildungsangebot für Erwachsenenbildner*innen aus Berlin, das zwischen April und Juni 2019 stattgefunden hat.

Das LearningLab ist ein innovatives Lernformat, welches in der Erwachsenen- und Weiterbildung tätigen Menschen einen Ermöglichungsraum bietet, ihre Lernangebote zu überdenken, zielgerichtet zu erweitern oder neu zu entwickeln. Mit der Frage, ob digital oder analog, halten wir es wie Muuß-Merholz (2018) mit seiner PinguinMetapher: Es geht nicht darum, sich für das eine oder das andere zu entscheiden. Es geht vielmehr darum, zu entscheiden, wann das eine oder das andere den Lernenden dabei helfen kann, die im Kontext der digitalen Transformation benötigten Lernziele zu erreichen. Der digitale Raum dient den Lernenden dabei als Booster, als zusätzliche Option und Unterstützung.

Für Erwachsenenbildner*innen bedeutet das, dass sie selbst über bestimmte Kompetenzen verfügen müssen, um diesen Raum in die Konstruktion von Lernangeboten einbeziehen und um die benötigte Kompetenzentwicklung auf Seiten der Lernenden fördern zu können.

Resursa autors(-i): 
Lisa Kammerer
Maximilian Welter
Publicēšanas datums:
Svētdiena, 15 Decembris, 2019
Dokumenta valoda
Resursa veids: 
Atvērtie izglītības resursi
Valsts:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn