chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Eiropas Pieaugušo izglītības e-platforma

 
 

Ziņu sadaļa

frag.jetzt das digitale Feedback-Tool

20/11/2019
Valoda: DE

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und die Servicestelle Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen haben ein Tool entwickelt, mit dessen Hilfe Feedback und Fragen digital in Kursen und Veranstaltungen gestellt, gesammelt, bewertet und kommentiert werden können.

In vielen Kursen oder Veranstaltungen wird standardmäßig gegen Ende um Fragen und Rückmeldungen gebeten. Oft herrscht betretenes Schweigen oder die immer gleichen Personen melden sich zu Wort. Das liegt zum einen daran, dass sich manche Menschen nicht trauen, ihre Fragen oder Meinung in einer größeren Gruppe zu äußern, zum anderen aber auch an der zeitlichen Verschiebung – möglicherweise ist einem im Laufe des Kurses eine gute Anmerkung in den Kopf gekommen, aber man erinnert sich später nicht mehr daran.

Ein neues Tool soll hier Abhilfe schaffen: Frag.jetzt ist kostenlos, ohne große technische Kenntnisse, barrierefrei und ohne Anmeldung nutzbar. Die Lehrperson kann eine Sitzung erstellen und den Sitzungscode den Teilnehmenden zur Verfügung stellen. Diese können über ihre mobilen Endgeräte (mehr zum Thema BYOD auch auf wb-web.de) nicht nur Fragen und Anmerkungen zur Veranstaltung notieren, sie können auch die Einträge anderer kommentieren oder bewerten, damit die Lehrperson später sehen kann, welche Fragen besonders relevant sind. Alle Teilnehmenden bleiben darüber hinaus bei der Nutzung des Tools anonym.

Sie finden das Tool unter frag.jetzt

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn