chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Eiropas Pieaugušo izglītības e-platforma

 
 

Kalendārs

Weiterbildung 4.0 - Wie weit trägt die Nationale Weiterbildungsstrategie?

Publicēja EPALE Deutschland pirms 4 nedēļas 5 stundas

Pirmdiena 2 Decembris 2019
Berlin
,

Eine umfassende, kontinuierliche und systematische Weiterbildung wird zunehmend zur entscheidenden Voraussetzung für die Bewältigung des tiefgreifenden Wandels in der Arbeitswelt. Mit der „Nationalen Weiterbildungsstrategie“ hat die Bundesregierung ein Konzept vorgelegt, das für sich in Anspruch nimmt, den gewachsenen Herausforderungen an die berufliche Weiterbildung gerecht zu werden. Eine wissenschaftliche Diskussion zu den Vorschlägen und Handlungsfeldern der Strategie steht jedoch noch aus. Wir wollen die „Nationale Weiterbildungsstrategie“ auf einer Fachkonferenz mit Expert/innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie Trägern der Weiterbildung diskutieren, Vorschläge zu ihrer Implementierung entwickeln und den nun anstehenden Umsetzungsprozess konstruktiv begleiten.

Keynotes
Prof. Dr. Enzo Weber, IAB &
Dr. Julia Borggräfe, BMAS

Mit
Mechthild Bayer, Dr. Peter Brandt, Christoph Eckhardt, Prof. Dr. Dieter Gnahs, Prof. Dr. Michael Heister, Dr. Thomas Kruppe, Prof. Dr. Dieter Nittel, Dr. Iris Pfeiffer, Brigitte Pothmer, PD Dr. Anna Rosendahl, Prof. Dr. Eckart Severing

Veranstalter
Die Fachkonferenz Weiterbildung 4.0 ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung

Primārā valoda:
Pasākuma veids: 
Konference
Dalības maksa: 
Tiešsaistes pasākums: 
Organizētājs: 
Eine gemeinsame Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung
Organizatora veids: 
Cits notikums
Mērķa grupa: 
Mācībspēki, studenti, andragogikas pētnieki
Pieaugušo izglītības tīkli un organizācijas
Projekti un sadarbība
Politikas veidotāji
Plašsaziņas līdzekļu profesionāļi
Apskatītais temats:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn