chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Eiropas Pieaugušo izglītības e-platforma

 
 

Kalendārs

Bildungspolitisches Forum: „Bildung braucht mehr als einen klugen Kopf“

Publicēja Redaktion Deutsches Institut für Erwachsenenbildung pirms 2 mēneši 4 dienas

Trešdiena 23 Oktobris 2019
Berlin
,

Das jährliche Bildungspolitische Forum des Leibniz-Forschungsverbunds Bildungspotenziale dient der Diskussion aktueller Herausforderungen im Bildungswesen, zu deren Bewältigung die empirische Forschung durch Aufklärung und handlungsleitendes Wissen beitragen kann.

In diesem Jahr widmet sich das Bildungspolitische Forum der Rolle sozio-emotionaler Fähigkeiten im Bildungskontext unter dem Titel:

„Bildung braucht mehr als einen klugen Kopf“ 

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in deutscher Sprache statt.

Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine Online-Anmeldungen gebeten unter:
http://www.leibniz-bildungspotenziale.de/anmeldung.html.

Ort: Robert Bosch Stiftung, Repräsentanz Berlin, Französische Straße 32, 10117 Berlin

Eine Liveübertragung der Vorträge ist geplant.

Primārā valoda:
Pasākuma veids: 
Konference
Dalības maksa: 
Reģistrācijas termiņš: 
22/10/2019
Tiešsaistes pasākums: 
Organizētājs: 
Inhaltlich verantwortliche Mitglieder des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale (LERN): GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, LIfBi – Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. und DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Organizatora veids: 
Cits notikums
Pārstāvju skaits: 
100 - 200
Mērķa grupa: 
Mācībspēki, studenti, andragogikas pētnieki
Pieaugušo izglītības tīkli un organizācijas
Apskatītais temats:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn