chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

Epale - Europos suaugusiųjų mokymosi elektroninė platforma

Išteklius

Nicht formal Qualifizierte arbeitsplatznah weiterbilden. Konzeption, Umsetzung und Implementierung innovativer Lernformate

Kalba: DE

Paskelbė Redaktion Deuts...

Lernformate für nicht formal Qualifizierte müssen sehr sorgfältig auf die Lernsituation und -gewohnheiten der Zielgruppe zugeschnitten sein. Im Rahmen des Projektes Pro-up hat das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) jetzt neue Lernangebote zur Förderung beruflicher Kompetenzen entwickelt, deren Kombination aus Lernprozessbegleitung und Medien diesen besonderen Anspruch erfüllt. Wie die Angebote bei Bildungsdienstleistern und in Betrieben eingesetzt werden können, zeigen Dominique Dauser und Thomas Kretschmer im Leitfaden „Nicht formal Qualifizierte arbeitsplatznah weiterbilden“.

Nach einer Einführung in die Grundlagen erläutert das Autorenteam anhand von Praxisbeispielen, wie die Lernarrangements an Branchen- und Berufsspezifika angepasst werden können. In weiteren Kapiteln stellen sie die didaktische Gestaltung, den Aufbau und die Zielgruppe der Lernsettings vor. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf die Etablierung der Angebote auf dem regionalen Bildungsmarkt sowie auf den Anforderungen, die - besonders für Weiterbildungsanbieter - mit dem Perspektivwechsel vom Seminaranbieter zum Weiterbildungsmanager verbunden sind.

Ištekliaus autorius (-iai): 
Dominique Dauser u.a.
ISBN: 
DOI: 10.3278/6004701w
Paskelbimo data:
Pirmadienis, 1 Balandis, 2019
Dokumento kalba
Ištekliaus tipas: 
Galimybės ir ištekliai
Šalis:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn