chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Piattaforma elettronica per l'apprendimento degli adulti in Europa

 
 

Newsroom

Kofinanzierung der beruflichen Weiterbildung

04/07/2016
Lingua: DE
Document available also in: FR EN

Staatliche Beihilfen in Anspruch nehmen

Privatunternehmen, die ordnungsgemäß in Luxemburg niedergelassen sind und hauptsächlich hier ihre Tätigkeit ausüben, können eine Beihilfe für Weiterbildung erhalten, die sich auf einen steuerpflichtigen Betrag in Höhe von 20% des jährlichen Investitionsaufwands beläuft.

Die finanzielle Beteiligung des Staates kann sich auf einen steuerpflichtigen Betrag in Höhe von 35% bei den Lohnkosten der Teilnehmer, die zum Zeitpunkt des Beginns des Weiterbildungsplans die folgenden Kriterien erfüllen belaufen:

  • entweder kein anerkanntes Diplom und Betriebszugehörigkeit < 10 Jahre
  • oder ein anerkanntes Diplom oder Betriebszugehörigkeit > 10 Jahre und Alter > 45 Jahre.

 

Beispiel:

Mathilde, Restaurantbetreiberin, sorgt für die Weiterbildung ihrer Arbeitnehmer und Auszubildenden

Mathilde (36) besitzt ein Restaurant. Ihr Team besteht aus 9 Angestellten und 3 Auszubildenden. Jedes Jahr arbeitet sie einen Weiterbildungsplan aus, der auf Themen wie neue Kochtechniken, Hygiene, Kundenkontakt usw. ausgerichtet ist.

Seit 4 Jahren bezieht Mathilde die Beihilfe im Rahmen der Weiterbildung. Auch wenn die Weiterbildung von Auszubildenden nicht beihilfefähig ist, bleiben die bezogenen Beträge erheblich: 20% (steuerpflichtig) ihres jährlichen Investitionsaufwands für berufliche Weiterbildung (Lohnkosten, Rechnungen usw.).

Sie kann zudem auf eine praktische Methode zurückgreifen, um ihren Weiterbildungsplan umzusetzen.

 

Für weitere Details und Informationen, folgen Sie bitte dem Link zur Seite der Kofinazierung auf dem lifelong-learning.lu Portal. Hier kann man  u.a. den ungefähren Betrag einer möglichen staatlichen Hilfe ausrechnen.

 

/it/file/lifelong-learningjpglifelong-learning.jpg

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn