chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Elektroniczna platforma na rzecz uczenia się dorosłych w Europie

 
 

Blog

Campus Basisbildung

12/11/2019
by Katharina Grilj
Tungumál: DE
Document available also in: EN

Menschen über 15 Jahren, die nicht lesen und schreiben können? Laut PIAAC Studie (1) können es hier in Österreich nur 8,4% der Bevölkerung auf höchstem Niveau und knapp eine Million Menschen äußerst mangelhaft. Trotzdem trauen sich die meisten nicht, Basisbildungsangebote aufzusuchen, die unterstützen, ausreichend lesen, schreiben und rechnen zu lernen.

Das Projekt Campus Basisbildung will möglich machen, dass es normal wird, seine Kompetenzen - egal auf welchem Niveau - zu erweitern. Fünf Vereine (2) entwickeln deshalb ein modulares und kompetenzorientiertes Modell, in dem in unterschiedlichen Modulen verschiedene Inhalte angeboten werden. Das Kunstlabor von uniT Graz erarbeitet dabei ein Modul, in dem sich Pflegekräfte im Bereich Pflegedokumentation weiterbilden können.

Im Blended Learning Modus wird dabei in 60 Präsenz- sowie selbsttätigen E-learning Einheiten möglich gemacht, individuelle Schwierigkeiten, die Teilnehmende im täglichen Berufsleben haben, auszuräumen. Fokus ist, mit der Gruppe der Lernenden herauszuarbeiten, was die jeweiligen Bedürfnisse und Herausforderungen sind. Diese werden dann im Rahmen dieses Weiterbildungsmoduls mit unterschiedlichen Angeboten, in unterschiedlicher Intensität und mittels unterschiedlicher Methoden von den Teilnehmer*innen bearbeitet.

/de/file/img8377jpgimg_8377.jpg

(c) Katharina Grilj

Zentral in der Basisbildung ist vor allem auch die Auseinandersetzung mit dem persönlichen Lernen. Teilnehmende lernen voneinander, miteinander und selbsttätig selbstgesteuert. Lernen soll dabei Spaß machen, häufig im Gegensatz zu Erfahrungen, die Teilnehmende bisher auf ihrem Bildungsweg gemacht haben. Die Inhalte orientierten sich dabei immer an den Lernenden. Gelernt wird, was im Berufsleben, im persönlichen Alltag gebraucht wird.

Ziel ist, ganz konkrete Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern, Kompetenzen aufzubauen, Selbstsicherheit zu erlangen und sichtbar zu machen, den eigenen Lernprozess selbst steuern zu können. 

  1. Piaac--‐erhebung_2011_12, S. 36
  2. Projektbeschreibung Campus Basisbildung

Foto (c) Katharina Grilj

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn
Refresh comments Enable auto refresh

Displaying 1 - 3 of 3
  • Anastasija Kravcenoka's picture
    Ja viņi tur mācās mācīties, tas ir super. Vēlme iemācīties kaut ko jaunu būs, tad viņi bez šķēršļiem to varēs izdarīt. Inresenti, kādas metodes tiks izmantotas, lai vadītu “fun” nodarbības...
  • Katharina Grilj's picture
    lieber tino, danke für die rückmeldung und den hinweis. wird gemacht! katharina
  • Tino BOUBARIS's picture
    Liebe Katharina, ein tolles und wichtiges Projekt! Leider ist der Link nicht vollständig, bitte korrigieren :)