chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - e-Platforma za obrazovanje odraslih u Europi

Vijesti

Technische Assistenzsysteme – wie ein bewusster Umgang die Pflege von älteren Menschen bereichern kann

09/06/2020
po Ruth Dankbar
Jezik: DE
Document available also in: EN

Technische Assistenzsysteme wie zum Beispiel Notrufknöpfe mit Ortungssystemen oder Sensormatten, die Hinweise auf Stürze geben, können Pflegende entlasten und die Qualität der Pflege verbessern. Jedoch können solche Systeme von Senior*innen als kontrollierend und bevormundend empfunden werden. Zusätzlich ergeben sich datenschutzrechtliche Risiken, da es heutzutage einfach ist, die Privatsphäre zu verletzten und gesundheitsrelevante Daten einzusehen.

Das Erasmus+ geförderte Projekt TechCare stellt diesen Konflikt in den Vordergrund und informiert in Form eines Moodle-basierten Online-Trainings über ethische, rechtliche und soziale Aspekte bei der Nutzung von Assistenzsystemen. Dadurch sollen Vorurteile abgebaut werden und eine zielführende und bewusste Integration solcher Systeme im Alltag der Senior*innen ermöglicht werden.

Das Training richtet sich an Senior*innen, ihre Angehörigen sowie Pflege- und Betreuungskräfte und versetzt sie durch einen Perspektivwechsel in die Lage, Chancen und Risiken neuer Technologien besser einschätzen zu können. Es werden verschiedene Lernmodule in insgesamt fünf Sprachen angeboten. Zusätzlichwird es Präsenzveranstaltungen in den Partnerländern geben. Weitere Informationen können Sie auf der Projekthompage finden: https://techcareproject.eu

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email