chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - ríomhArdán d’Fhoghlaim Aosach san Eoraip

Cuardaigh

    Showing 1 to 10 of 10 results found.
    Acmhainn Epale

    Kolonialismus-Debatte: Bestandsaufnahme und Konsequenzen

    Teanga: de

    Das Kolonialismus-Debatten-Buch des Deutschen Kulturrates ist eine Bestandsaufnahme in der Lolonialismus-Debatte des Kulturbereichs und wirt als Katalysator, der die Diskussion anregt. Es geht um die Bedingungen, unter denen Artefakte, menschliche Gebeine ...

    Susanne Witt - 24/01/2020 - 10:45

  1. Epale Article

    Ein Loch in den Himmel schlagen …

    Teanga: de

      Vermutlich ist das Gespräch mit der Jugend über ewige Themen anhand der Biografie eines Superstars der Musikwelt am leichtesten. Gut bekannt ist die Gruppe Queen und deren Sänger und Leader Freddie Mercury (mit dem Namen Farrokh Bulsara), dessen Geschic ...

    Renata Jankevičienė - 19/12/2019 - 16:31

  2. Epale Article

    Das EliCCon-Projekt präsentiert: Fotoausstellung "United in Diversity" in Ostrava, Tschechien

    Teanga: de

    Das EliCCon-Projekt präsentiert: Fotoausstellung "United in Diversity" in Ostrava, Tschechien Fotos und Fotocollagen aus der bunten Welt der gelebten Traditionen und Kulturen in Europa. Im Oktober dieses Jahres findet die Ausstellung des EliCCon ...

    Ruth SCHMELZER - 07/10/2019 - 15:05

  3. Epale Article

    "Das Leben eines Baumes"- Der neue Film von LIFE+ ForBioSensing

    Teanga: de

    Lesedauer circa drei Minuten – Lesen, liken und kommentieren! Originalspache: Polnisch Das Projekt LIFE+ ForBioSensing Das Projekt "LIFE+ ForBioSensing PL- Umfassendes Monitoring der Dynamik von Waldbeständen im Białowieża-Urwald anhand von Fernerkun ...

    Wirginia Duranowska - 05/08/2019 - 15:36

  4. Epale Article

    „Was uns verbindet, was uns unterscheidet – Das Personal der Berliner Volkshochschulen“

    Teanga: de

    Als Online-Zeitschrift erscheint nach rund 20 Jahren Ruhepause die Zeitschrift „Volkshochschulen in Berlin“ in neuem Gewand jährlich auf der Webseite der „ Gesellschaft zur Förderung der Volkshochschulen in Berlin e.V. “ Das kostenlose wie frei zugänglich ...

    Redaktion Deuts... - 25/06/2019 - 16:15

  5. Epale Article

    Mit Theater-Methoden aufrütteln, querulieren und verändern

    Teanga: de

    Mit den ästhetischen Werkzeugen des Theaters können Menschen ihre Erfahrungen ausdrücken und nach Veränderungsmöglichkeiten für unterdrückende Strukturen suchen. (Lesezeit ca. 3 Minuten) Citizenship Education mit dem Theater der Unterdrückten Gemeinsam me ...

    CONEDU Austria - 25/04/2019 - 14:45 - 1 comment

  6. Epale Article

    Lern@Fest: Die Menschen befähigen, die Region mitzugestalten

    Teanga: de

    Die Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/Koroška erhielt den DIE-Innovationspreis der Erwachsenenbildung für ihre Bildungsinitiative Lern @ Fest. Sie verfolgt das Ziel, durch Weiterbildung und regionales Wissensmanagement gegen Abwanderung und für soziale ...

    CONEDU Austria - 22/03/2019 - 10:27

  7. Acmhainn Epale

    Abbaye aux Dames: Kunst hautnah

    Teanga: de

    EPALE Frankreich lädt regelmäßig Fotografen dazu ein, die Bildung und Weiterbildung von Erwachsenen aus ihrer Perspektive zu zeigen. Wer sind die Erwachsenen, die sich ein Leben lang weiterbilden? In welchem Rahmen findet diese Weiterbildung statt? 2016 n ...

    Camille POIRAUD - 10/04/2019 - 11:29

  8. Epale Article

    Belgischer Fotowettbewerb: Kulturerbe im Fokus

    Teanga: de

    Go, discover and photograph cultural heritage: show us your view of our cultural heritage- be it monument, lived customs, archaeological site, day or night. As part of the European Year of Cultural Heritage 2018, Belgium praises a photo competition for th ...

    Tatjana Cormann - 16/03/2018 - 16:02

  9. Epale Article

    Das Kulturerbeportal der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

    Teanga: de

    In 2011 ging das Kulturerbeportal der DG online. Ausgangspunkt war der Wunsch eine Datenbank zu erschaffen, in der alles rund um das Thema Kulturerbe zur Verfügung stehen sollte. Dem Bürger wird somit das Kunst- und Kulturerbe seiner Heimat einfach und zeitgemäß zur Verfügung gestellt. Entdecken Sie hier, wie die Initiative umgesetzt wurde und welcher Mehrwert daraus entstanden ist.

    Chantal PIERLOT - 02/03/2018 - 10:27