chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - ríomhArdán d’Fhoghlaim Aosach san Eoraip

Féilire

Neue Bildungsangebote kreativ entwickeln

Postáilte ag EPALE Österreich 3 months 2 seachtainí ó shin

Dé Máirt 27 Deireadh Fómhair 2020 to Dé Céadaoin 28 Deireadh Fómhair 2020
St.Wolfgang
,

Auf Basis von MOOCs und anderen offenen Online-Ressourcen

Inhalte
Die Nachfrage nach digital unterstützten Bildungsangeboten steigt stetig an. Wer mit der Planung beginnt, stößt jedoch meist auf offene Fragen und auf die Herausforderung der Ressourcenerstellung. Was kann ich anbieten? Wie kann ich es als Lernbaustein integrieren? Wie viel Zeit benötige ich dafür? Welche Materialien stehen mir zur Verfügung und wie kann/darf ich diese einbetten?
Dieser Workshop ist stark praxisbezogen und will wesentliches Handwerkszeug für die kreative Planung mit neuen digitalen Ressourcen vermitteln. Zahlreiche Werkzeuge und offene Ressourcen stehen dafür fertig zur Verfügung. Texte, Übungen, Audios, Videos und ganze Kurse – sog. MOOCs – bieten sich als Bausteine für neue Angebote an. Viele können einfach kombiniert, adaptiert oder interaktiv angereichert werden. Im Workshop geht es darum, die Vielfalt an Möglichkeiten kennenzulernen, Ideen zu gewinnen und Elemente neu zu kombinieren!

Das Skizzieren von neuen Formaten und Angeboten wird vor allem am Beispielthema „Digitalisierung“ erprobt, es sind aber auch alle weiteren EB/WB-Inhalte willkommen.

Ziele

  • Sie erweitern Ihre Vorstellung von offenen Online-Ressourcen (OER) und werden sicherer in der Verwendung. 
  • Sie lernen Quellen für Lernbausteine, wie Videos, Bilder, Apps etc. kennen und erproben ein Werkzeug, um diese Bausteine zu adaptieren. 
  • Sie kombinieren diese Bausteine mit flexiblen Kooperations- und Kommunikationstools und skizzieren auf diese Weise neue, kreative Kursangebote.
     

Methodik Impulsreferate, Kennenlernen von Materialien, Quellen und Recherchewegen, Erprobung von digitalen Tools, Planungs- und Entwicklungsworkshop für eigene Projekte

Referentinnen Birgit Aschemann und Karin Kulmer (Verein CONEDU / DigiProf - Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung)

 

Wann?
Dienstag, 27. Oktober 2020: 11:00 – 12:30, 14:00 – 18:00
Mittwoch, 28.Oktober 2020: 09:00 – 12:30, 14:00 – 15:30

Wo?
bifeb - Bundesinsitut für Erwachsenenbildung
Bürglstein 1 – 7
5360 St. Wolfgang, Österreich

 

Teilnahmegebühr: 160 €

Anmeldung unter diesem Link bis 13. Oktober 2020.

Máthairtheanga:
Cineál imeachta: 
Imeacht um Fhorbairt Ghairmiúil
Táille tinrimh: 
Sea
Sprioc-am clárúcháin: 
13/10/2020
Imeacht ar líne: 
Ní hea
Arna eagrú ag: 
bifeb in Kooperation mit CONEDU
Cineál eagraí: 
Teagmhas eile
Sonraí teagmhála: 
Daniela Schlick (bifeb) daniela.schlick@bifeb.at +43 6137 6621-119
Spriocghrúpa: 
Lucht acadúil, mic léinn, lucht taighde in aindreolaíocht
Líonraí & eagraíochtaí foghlama aosaí
Téama a bhfuiltear ag díriú air:
Aitheantas/deimhniú rannpháirtíochta: 
Das Seminar ist mit 1 ECTS (wba) akkreditiert und kann mit je 0,5 ECTS beim wba-Zertifikat für die Managementkompetenz und Medienkompetenz im Pflichtteil anerkannt werden.
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn