Aller au contenu principal
Resource Details
RESSOURCE

Mindestlohntarif für in privaten Bildungseinrichtungen Beschäftigte (Österreich)

Ab 1.1.2016 gilt in Österreich ein neuer Mindestlohntarif für in privaten Bildungseinrichtungen beschäftigte ArbeitnehmerInnen (Verordnung M 23/2015/XXIII/97/1). Der Tarif ersetzt den Mindestlohntarif vom Dezember 2014 und gilt für Bildungseinrichtungen, die keiner kollektivvertragsfähigen Körperschaft angehören und selbst nicht kollektivvertragsfähig sind. Die durchschnittliche Steigerung der Mindestlöhne liegt bei 1,8 Prozent.

Die Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen privater Bildungseinrichtungen (BABE) ist von den neuen Mindestlohntarifen nicht betroffen, da für ihre Mitglieder ein eigener Kollektivvertrag gilt. Dieser wurde zuletzt per 1.5.2015 erhöht und brachte damals eine Lohnerhöhung um durchschnittlich zwei Prozent mit sich.

Resource Details
Resource author
Republik Österreich (Bundeseinigungsamtes beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)
Type de ressource
Autre
Date de publication
Login (0)

Want to add a resource ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new resource!