chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - Plateforme électronique pour l'éducation et la formation des adultes en Europe

Ressource

Digitalisierung in der Weiterbildung

Langue: DE

Posté par Redaktion Deuts...

Die Digitalisierung in der Weiterbildung steht im Fokus der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegebenen Zusatzstudie zum Adult Education Survey 2018.

Erstmals erfasste man in der Zusatzstudie eine Quote der Teilnahme Erwachsener (18-69-Jähriger) an Bildung mit digitalen Medien. Daneben wurden Bildungsaktivitäten mit digitalen Medien – formal wie non-formaler Art – untersucht und in ein Verhältnis gesetzt. Erwartungsgemäß zeigte sich eine Dominanz der Präsenzangebote. Dabei wurden teilweise deutliche Unterschiede der Präferenzen nach Geschlecht, Alter und Erwerbstätigkeit sichtbar. Die Nutzung digitaler Elemente sowohl in der formalen wie der non-formalen Bildung wurde ebenfalls erhoben. Ein Ergebnis ist, dass eine positive Einstellung bei Erwachsenen zu Bildung mit digitalen Medien festgestellt werden konnte. Überdurchschnittlich hoch zeigte sich die Kommunikation über digitale Medien in Bildungsaktivitäten zu "Sprache, Kultur, Politik" sowie "Pädagogik und Sozialkompetenz".

Weitere Detailanalysen beziehen sich unter anderem auf das Erlernen digitaler Kompetenzen und die Variationsbreite der Nutzung digitaler Medien bei unterschiedlichen Weiterbildungsanietern

Auteur(s) de la ressource: 
Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.)
Date de publication:
Vendredi, 31 Janvier, 2020
Langue du document
Type de ressource: 
Études et rapports
Pays:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email