Aller au contenu principal
Resource Details
RESSOURCE

Beratung und Training im »nicht-freiwilligen« Kontext

Beratungs- und Trainingsmaßnahmen, wie sie beispielsweise das AMS anbietet, finden nicht immer in einem ausschließlich freiwilligen Kontext statt. Freiwillig würde bedeuten, der / die KundIn ergreift selbst die Initiative, sucht sich selbst die Schulung / die Beratung und die professionellen HelferInnen (BeraterInnen, TrainerInnen, SozialarbeiterInnen, TherapeutInnen etc.) aus und erteilt, wie es in einem klassischen KundInnen-Dienstleistungsverhältnis der Fall ist, den Auftrag an den Anbieter. Im »nicht-freiwilligen« Kontext wird der / die KundIn von einer zuweisenden Stelle (z. B. AMS), die auch meist für die Finanzierung (Bezahlung) zutändig ist, »geschickt« (zugewiesen), wobei diese zuweisende Stelle ein eigenes Interesse verfolgt, das nicht immer und schon gar nicht notwendigerweise mit dem KundInneninteresse konform geht. Darüber hinaus kann es bei einer Teilnahmeverweigerung Sanktionen durch die zuweisende Stelle geben (z. B. Bezugssperren, keine Teilnahme an einer selbstgewollten Weiterbildung etc.).

Resource Details
Resource author
Fellinger-Fritz, Alfred
Type de ressource
Articles
Langue du document
Resource media
Login (0)

Want to add a resource ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new resource!