chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Plateforme électronique pour l'éducation et la formation des adultes en Europe

 
 

Ressource

Fallstudie "Geflüchtete Frauen als Zielgruppe der Arbeitsmarktförderung“

Langue: DE

Posté par Redaktion Deuts...

Wie geflüchtete Frauen in den hiesigen Arbeitsmarkt integriert werden können, dazu ist wenig bekannt. Die Fachstelle Einwanderung hat dies zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit zum Anlass genommen, die spezifische Situation von geflüchteten Frauen zu untersuchen. In Fokusgruppeninterviews wurden sowohl Geflüchtete als auch Expertinnen und Experten von verschiedenen Bildungsträgern interviewt.

Für die qualitative Fallstudie wurden die betroffenen Frauen zu ihren Vorstellungen, Bedarfen und Wünschen hinsichtlich ihres Arbeitslebens in Deutschland befragt sowie zu ihren bisherigen Erfahrungen im Kontext des Integrationsprozesses in den Arbeitsmarkt. Die Expertinnen und Experten schildern ihre Erkenntnisse bezüglich der Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen und ihre Erfahrungen mit Instrumenten der Arbeitsmarktförderung, wie Integrations- und Sprachkurse, Qualifizierungsangebote für die Ausbildungen, Anerkennung von Abschlüssen, Kinderbetreuung und die Arbeitsvermittlung, die den Frauen angeboten werden.

Auteur(s) de la ressource: 
Ildiko Pallmann
Janine Ziegler
Christian Pfeffer-Hoffmann
ISBN: 
978-3-8638-951-8
Date de publication:
Lundi, 29 Juillet, 2019
Langue du document
Type de ressource: 
Étude de cas
Pays:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn