Hyppää pääsisältöön
News
Uutiset

Jetzt noch für den EAEA Grundtvig Award 2018 bewerben - Thema ist "Kooperationen und Partnerschaften"

Noch bis zum 15. April 2018 können sich Projekte, die durch erfolgreiche Kooperationen und Partnerschaften entstanden sind, für den EAEA Grundtvig Award bewerben.

 

Mit dem  EAEA Grundtvig Award zeichnet die European Association for the Education of Adults (EAEA) jährlich Exzellenz und Innvoation im Bereich der Erwachsenenbildung aus. Der Award belohnt Projekte, die für neue Ideen, neue Partnerschaften, neue Methoden oder ein neues Arbeitsverständnis in der Erwachsenenbildung stehen.

Das diesjährige Thema lautet "Kooperationen und Partnerschaften". In der Erwachsenenbildung entstehen viele erfolgreiche Projekte aus Kooperationen und Partnerschaften. Eine gelungene Zusammenarbeit wird immer wichtiger und wirkt häufig innovationsfördernd. Sie kann auch zu besseren Ergebnissen und mehr Teilnehmenden führen. Der Award wird an Initiativen in drei Kategorien verliehen: "Europäische Projekte", "Internationale Projekte"und "Nationale und regionale Projekte".

Die Projekte können sich über das Einreichformular bewerben. Die Einreichung ist auf Deutsch, Englisch und Französisch möglich.

Es gelten folgende Kriterien:

  • Aus der Projektbeschreibung muss klar hervorgehen, dass Kooperationen und Partnerschaften für die Entwicklung und Durchführung des Projekts essentiell und erfolgreich waren.
  • Die Projektergebnisse müssen nachgewiesen werden, beispielsweise durch Berichte, Webseiten oder eine andere Form der Verifizierung.
  • Das Projekt - und insbesondere die Partnerschaften - sollen übertragbar oder für andere nutzbar sein.
  • Die Präsentation einer „Learner's Story", also einer Beschreibung, wie ein Projekt Lernende konkret unterstützt hat, ist von Vorteil.
  • Das Projekt soll seit mindestens einigen Monaten umgesetzt werden und/oder kurz vor dem Abschluss stehen.
  • Abgeschlossene Projekte werden akzeptiert, deren Abschluss sollte jedoch nicht weiter als Juni 2016 zurückliegen.
  • Projekte mit innovativen Partnerschaften, die Strategien und Initiativen der Erwachsenenbildung verbessert haben, sind besonders erwünscht.

Logo Award

 

Über den Award

Der EAEA Grundtvig Award ist nach dem dänischen Pädagogen Nikolai Frederik Severin Grundtvig benannt. Grundtvig hat die Entwicklung der Erwachsenenbildung in Europa stark beeinflusst. Der Award wird in diesem Jahr zum 16. Mal vergeben.

Mehr Informationen zum Award finden Sie hier.

Login (1)

Kirjaudu sisään tai Rekisteröidy julkaistaksesi kommentteja.

Haluatko kirjoittaa artikkelin?

Älä epäröi!

Klikkaa alla olevaa linkkiä ja aloita uuden artikkelin julkaisu!

Viimeisimmät keskustelut

EPALEn online-keskustelu: Monimuoto-oppiminen aikuiskoulutuksessa

Torstaina 26. marraskuuta klo 11.00-17.00 Suomen aikaa, EPALE järjestää online-keskustelun aiheesta monimuoto-oppiminen aikuiskoulutuksessa. Keskustelu järjestetään nyt täysin uudella formaatilla, jossa tilaisuus alkaa 30 minuutin suoralla verkkolähetyksellä, jonka aikana ja jälkeen keskustelua jatketaan EPALEn verkkoalustalla.

Lisää

EPALEn online-keskustelu: ikäihmisten sosiaalinen osallisuus ja sukupolvien välinen oppiminen

EPALE järjestää online-keskustelun ikäihmisten sosiaalisesta osallisuudesta ja sukupolvien välisestä oppimisesta keskiviikkona 28. lokakuuta klo 11.00 alkaen. Kommentit aukeavat 19. lokakuuta, jolloin osallistujat voivat halutessaan esitellä itsensä ja julkaista kommenttinsa etukäteen. Tule mukaan keskustelemaan!

Lisää

EPALEn online-keskustelu: aikuisoppimisen tulevaisuus

Keskiviikkona 8. heinäkuuta 2020 klo 11.00–17.00 Suomen aikaa, EPALE järjestää online-keskustelun aikuisoppimisen tulevaisuudesta. Tule mukaan pohtimaan aikuisoppimisen sektorin nykytilaa ja niin sen haasteita kuin mahdollisuuksiakin. Online-keskustelumme moderoi EPALEn asiantuntija Gina Ebner (Secretary-General of EAEA).

Lisää

Tulevat tapahtumat