chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Euroopa täiskasvanuhariduse veebikeskkond

 
 

Uudistetoimetus

Das EliCCon-Projekt präsentiert: Fotoausstellung "United in Diversity" in Ostrava, Tschechien

07/10/2019
Keel: DE
Document available also in: EN

Das EliCCon-Projekt präsentiert: Fotoausstellung "United in Diversity" in Ostrava, Tschechien

Fotos und Fotocollagen aus der bunten Welt der gelebten Traditionen und Kulturen in Europa.

Im Oktober dieses Jahres findet die Ausstellung des EliCCon-Projekts in der historischen Stadt Ostrava statt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die gelebten Kulturen und Traditionen aus vier europäischen Ländern - Tschechien, Deutschland, Spanien und Großbritannien - in Bildern und Fotocollagen in der berühmten Mine Michal zu erkunden. Die Mine wurde 1995 zum Nationalkulturdenkmal erklärt und 2000 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie repräsentiert das industrielle Erbe und den Kohlebergbau in Nordmähren. Während der Ausstellungseröffnung am 11. Oktober 2019 um 19.00 Uhr werden Vertreter aller Projektpartner anwesend sein und freuen sich auf einen interessanten Austausch über die gelebten Traditionen in Europa. Die Ausstellung ist bis zum 16. November 2019 im Bergwerk Michal in Ostrava zu sehen.

Worum es bei EliCCon geht

Das EliCCon-Projekt zielt darauf ab, die reiche kulturelle Vielfalt Europas zu erforschen und das Bewusstsein für ihren hohen Wert für unser gemeinsames Leben zu schärfen. Es wird durch das europäische Programm Erasmus Plus kofinanziert und trägt auch zum Europäischen Jahr des Kulturerbes (Sharing Heritag) 2018+1 bei. Die Sensibilisierung für das reiche europäische Kulturerbe trägt zur Entwicklung einer gemeinsamen Identität in Europa bei. Das EliCCon-Projekt ermöglicht es den Partnern, Informationen über ihre Kulturen und ihr gelebtes kulturelles Erbe (wie Werte, Traditionen, Bräuche und Gewohnheiten) auszutauschen, indem es Treffen und Ausstellungen in den Ländern organisiert, aus denen die Partner kommen.

Die Partner des Projekts sind: ALVIT aus Ostrava (Tschechien), Europäische Fotoakademie aus Rastatt (Deutschland), Inercia Digital aus Huelva (Spanien) und Praxis Europe aus Birmingham (UK). Das Projekt hat im Oktober 2018 begonnen und bisher haben die Partner zwei Ausstellungen organisiert, in Spanien an der Universität Huelva (Mai 2019) und in Großbritannien am South and City College Birmingham.

Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 11. Oktober, im Bergwerk Michal, Ceskoslovenské Armády 413/95, 2019 71500 Ostrava-Michálkovice, Tschechien

Die Ausstellung ist bis Samstag, 16. November 2019 zu sehen.


Lesen Sie die Veranstaltungsankündigung auf EPALE.

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn