Pasar al contenido principal
Event Details
5 Mar
2019

48. Jahrestagung der dghd - (Re-)Generation Hochschullehre

Germany
Leipzig
to

Kontinuität von Bildung, Qualitätsentwicklung und hochschuldidaktischer Praxis

In den letzten Jahren sind mit dem Bologna-Prozess und dem Qualitätspakt Lehre langfristige und flächendeckende Maßnahmen zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Qualität der Lehre begonnen worden. Dies hat Studium und Lehre noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und so auch zu einer Regeneration der Hochschullehre geführt. Zugleich ist damit aber auch eine neue Generation Hochschullehre entstanden: Bundesweit wurde hochschuldidaktisches Personal eingestellt und an den Hochschulen ist eine neue Generation von Wissenschaftler*innen herangewachsen, die es als selbstverständlich betrachtet, sich für aktuelle und zukünftige Lehraufgaben zu qualifizieren, und die Bereitstellung von entsprechenden Weiterbildungs- und Beratungsangeboten als gegeben ansieht.

Anknüpfend an das Positionspapier 2020 der dghd und den Kölner Katalog zur Hochschullehre soll auf der Jahrestagung der dghd 2019 daher sowohl auf sieben Jahre Qualitätspakt Lehre zurückgeblickt als auch Wege aufgezeigt werden, wie projektförmige Angebote in dauerhafte Strukturen überführt werden können.

Alle, die gute Lehre, Qualitätsentwicklung von hochschulischem Lehren und Lernen und die Weiterentwicklung von Hochschuldidaktik zu ihrer Aufgabe zählen, sind eingeladen, sich am Call for Submissions zu beteiligen und die Tagung mitzugestalten.

Weitere Informationen:

Quelle: https://www.dghd.de/news/48-jahrestagung-der-dghd-leipzig-5-bis-8-maerz…

Event Details
Estado
As planned
Tipo de evento
Congreso
Tipo de organizador
Otro evento
Organiser name
Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)

Datos de contacto
Breitscheidstr. 2, H 16, 0.15
39114 Magdeburg

Telefon: 0391 886 4228
Fax: 0391 886 4234
E-Mail: geschaeftsstelle@dghd.de
Grupo objetivo
Docentes, estudiantes, investigadores en andragogía
Tema tratado
Propósitos y objetivos
Weiter- und Qualitätsentwicklung von Weiterbildungs- und Beratungsangeboten für Lehrende an Hochschulen
Precio de la inscripción
No
Etiquetas

Tener un evento en mente?

¡No dudes en hacerlo! ¡Haz click en el link que aparece debajo y sugiere ahora un evento!

Últimos debates

Enfoques temáticos de la EPALE 2021. ¡Empecemos!

Os invitamos a enriquecer con vuestras aportaciones y conocimientos lo que va a ser un año intenso. Empecemos por participar en este debate en línea. El debate en línea tendrá lugar el martes 9 de marzo de 2021 de 10 a 16 horas CET. La discusión escrita será introducida por un directo con una introducción a los focos temáticos de 2021, y será presentada por Gina Ebner y Aleksandra Kozyra de la AEEA en nombre del Consejo Editorial del EPALE.

Más

Discusión de EPALE: Aprendizaje mixto en la educación de adultos

En este contexto, el jueves 26 de noviembre de 2020, a partir de las 10.00 horas hasta las 16.00 horas CET, EPALE acogerá un debate en línea sobre el aprendizaje mixto en la educación de adultos. El debate tendrá un nuevo formato, comenzando a las 10 con una transmisión en vivo de 30 minutos, acompañado y seguido por el debate sobre los comentarios de la plataforma.

Más