News
News

Nachhaltig Denken – das Motto der Online-Stiftungswoche 2021

Das Haus des Stiftens lädt vom 27. September bis zum 1. Oktober 2021 zur fünften Online-Stiftungswoche ein. In zehn kostenlosen Online-Seminaren geben Referent*innen Antworten auf die Frage, wie Theorien von Nachhaltigkeit und Verantwortung in die Praxis umgesetzt werden können. Die Seminare sind speziell für kleinere und mittlere Stiftungen sowie gemeinnützige Organisationen zugeschnitten.

Die Online-Seminare im Überblick

27. September: Ziele für eine nachhaltige Welt – die SDGs

27. September: Digitale Zivilcourage gegen Hass im Netz

28. September: Partnerschaften auf Augenhöhe

28. September: Bürgerstiftungen – Stiften für alle

29. September: Chancengleich rekrutieren

29. September: Nachhaltig wirken – aber wie?

30. September: Verantwortung in Konsum und Produktion

30. September: Anlageziel Nachhaltigkeit – ESG konkret

1. Oktober: Über Nachhaltigkeit berichten

1. Oktober: Wie sieht eine Stiftung der Zukunft aus?

Sie können sich hier anmelden, um an der Online-Stiftungswoche teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jeden Vortrag separat anmelden müssen.

Die Online-Stiftungswoche ist eine Initiative der Stiftung Stifter für Stifter in Kooperation mit der Deutschen Stiftungsakademie und mit Unterstützung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen und dem Stifterverband. Projektträger ist die Haus des Stiftens gGmbH.

Login (0)

Login or Sign up to join the conversation.

Want to write an article ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Latest Discussions

How can we make volunteering in prison a learning experience?

Learning in prison is a long-debated topic for the correctional context and people working/residing in prisons. But what about adults coming from the community, with the intent of volunteering. What kind of learning experiences are we offering them? How are we promoting prisons as a place of learning for the whole community?

More

BOX OF OUR MEMORIES (BooM) PROJECT: PROMOTING THE ROLE OF MUSEUMS AND ARCHIVES IN SUPPORTING REMINISCENCE ACTIVITIES FOR PEOPLE WITH DEMENTIA

Box of our Memories – Adult Education Caring for Memory Loss‘ (BooM) is an Erasmus+ project aimed to improve the availability of reminiscence-based, digital, informal adult education interventions for seniors. The project aims to do this by extending the necessary knowledge, skills and competences for adult educators working in diverse fields from informal carers and family members, to volunteers and educational staff working in museums and archives.

More