chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

Electronic Platform for Adult Learning in Europe

 
 

Blog

[Portraits] Wenn man lernt, ist schon der kleinste Fortschritt ein Sieg

09/12/2019
by Hélène Paumier
Language: DE
Document available also in: FR EN

[Übersetznug (Französich-Deutsch) : EPALE Frankreich]

Vom 8. bis 15. September 2019 fand in Frankreich die 6. Ausgabe des landesweiten Aktionstags gegen Analphabetismus (JNAI) statt. In diesem Jahr stand die nationale Kampagne unter dem Motto  „Wenn man lernt, ist schon der kleinste Fortschritt ein Sieg“, und es wurden die Siege gegen Analphabetismus gewürdigt, indem individuelle Geschichten präsentiert wurden. Es zu wagen, wieder zu lernen, kann eine Herausforderung sein. Getreu ihrem Wunsch, stets das Engagement derjenigen widerzuspiegeln, die den Mut gefunden haben, etwas gegen ihre Situation als Analphabet zu unternehmen, hat ANLCI Personen, die eine Grundausbildung in der Normandie absolviert haben (ACSEA Formation, La Boîte aux lettres, ENEFA und EPIDE), die Teilnahme an dieser Kampagne angeboten. 

Für die Kampagne 2017 hat der Verband ANLCI den beteiligten Organisationen vorgeschlagen, der Kampagne Gesichter zu geben: Sie können den Lernenden, die sie begleiten, vorschlagen, ein leuchtendes Porträt zu erstellen und die Bilder an den ANLCI zu senden, der dann die Bildverarbeitung übernimmt. Neu im Jahr 2019: Die Teilnehmer konnten auch einen von ihnen gewählten Ausdruck verwenden, der ihrer Meinung nach das Gefühl wiedergibt, das sie am Ende ihres Kurses hatten, und der oft ihren Zugewinn an Autonomie im Alltag veranschaulicht. Die beteiligten Organisationen haben dabei mitgemacht und uns diese schönen Bilder geschickt, die die Vielfalt dieser ersten Schritte wie die Feier eines Sieges im Sport feiern. Die „kleinen Siege“, die den Weg derjenigen, die an einer Grundausbildung teilnehmen,  einem größeren Publikum bekannt machen sollen, zeugen davon, dass Analphabetismus nicht endgültig ist.

EPALE France unterstützt die Aktionen von ANLCI und stellt einen Auszug dieser Portraits vor. 

Beispiele für Ausdrücke, mit denen das Gefühl am Ende eines Kurses beschrieben  wurde:

KÄMPFERISCH

MUTIG

FLEISSIG

GEDULDIG

EROBERND

WUNDERBAR

ORGANISIERT

MOTIVIERT

Ville_Sainte-Rose_Joachim

CNFPT CA_Roger

AMAFAR-EPE_Farida

CNFPT CA_Dalila

Ville_Sainte-Rose_Tambo

Bethune_Christelle

AMAFAR-EPE_Pierre

RSMA_logos 01

AMAFAR-EPE_Claude

ANLCI zählt darauf, dass Sie diese Porträts mit uns teilen 

Ausführliche Informationen: jnai@anlci.fr

Die Fotos finden Sie auch auf illettrisme-journees.fr, in der speziellen Bildergalerie, auf Instagram und auf Facebook

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn