Skip to main content
News
News

Angekommen - was nun? Wie Erasmus+ und EPALE Projekte für Geflüchtete und Migrant*innen in Europa unterstützen

Wie tragen das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ und die ePlattform für Erwachsenenbildung in Europa (EPALE) zur Integration und Partizipation von Geflüchteten und Migrant*innen bei? Beispiele liefert der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB). Der VNB ist seit vielen Jahren auf europäischer Ebene in Projekten für und mit Geflüchteten und Migrant*innen aktiv, etwa durch strategische Partnerschaften im Programm Erasmus+, in dem zahlreiche transnationale Projekte zu diesem Themenfeld finanziell gefördert werden. Darüber hinaus bietet die EPALE umfangreiche Möglichkeiten zu Verbreitung und den Austausch über Projektergebnisse. 

In der Konferenz “Angekommen in Deutschland – was nun?” im Oktober 2018 in Köln wurde eine Auswahl der in Deutschland geförderten Projekte vorgestellt und mit Migrant*innen sowie weiteren Expert*innen und Stakeholdern über deren Wirkungen auf die Zielgruppen und die Gesellschaft diskutiert. Impressionen und Statements aus der Konferenz wurden jetzt in einem kurzen Video zusammengestellt und veröffentlicht. Dabei wurde die zentrale Rolle der Erwachsenenbildung bei der Bewältigung der Herausforderungen der sprachlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration besonders betont:

Mehr Informationen zu den aktuellen Projekten des VNB in diesem Themenfeld finden Sie hier.


Lesen Sie jetzt mehr zu dem Thema:

Appetite for Enterprise: Migrantinnen entdecken ihre unternehmerischen Fähigkeiten

CaseWork - Hilfe für Helfer

Login (5)

Login or Sign up to join the conversation.

Want to write an article ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Latest Discussions

EPALE Discussion: developing skills for a healthy life in the COVID era!

Take part to the discussion and be ready for the livestream!

More

EPALE Discussion: have your say on EPALE 2021 Thematic Focuses!

We invite you to enrich what is set to be an intense year ahead with your contributions and expertise! Let's start by taking parto in this online discussion. The online discussion will take place Tuesday 9 March 2021 from 10 a.m. to 4 p.m. CET. The written discussion will be introduced by a livestream with an introduction to the 2021 Thematic Focuses, and will be hosted by Gina Ebner and Aleksandra Kozyra of the EAEA on the behalf of the EPALE Editorial Board.

More

Teaching methods to stimulate critical thinking in foreign language lessons

What experiences do you have with developing and stimulating critical thinking in your foreign language lessons? 
More