chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Zweiter Bildungsweg

In dem neuen Projekt „Studierende und Praktiker lernen gemeinsam“ steht die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis im Fokus. Die Universität Würzburg sowie sieben weitere europäische Partneruniversitäten und zwei europäische Praxisverbände starten mit dem Projekt zu lebenslangen Lernen die Erforschung der multilateralen Herausforderungen des Berufsfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung im Kontext internationaler Entwicklungen.

Aufstieg durch Bildung ist eng mit dem Zugang zu Bildung verknüpft und nicht immer hält Bildung ihr Nutzenversprechen. Die neue Ausgabe 34 des Magazin erwachsenenbildung.at widmet sich den Mechanismen und Rahmenbedingungen von Aufstiegsprozessen. Jetzt kostenlos unter https://erwachsenenbildung.at/magazin erhältlich.
Aus unterschiedlichen Gründen kann es im Erwachsenenalter interessant sein, eine Lehrabschlussprüfung zu absolvieren. Der klassische Weg dorthin, einen Ausbildungsvertrag mit einem Betrieb zu schließen und sich über eine duale Ausbildung auf die LAP vorzubereiten, ist im Erwachsenenalter nicht immer möglich oder sinnvoll. Nicht nur die Entlohnung – ungeachtet möglicher Förderungen für Betriebe - sondern auch die Lebenskontexte spielen hier eine Rolle. Für Erwachsene gibt es Alternativen.
Die hohe Zahl von Geflüchteten stellt das Bildungssystem vor große Herausforderungen. Damit die Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Niedersachsen diesen erhöhten Anforderungen gerecht werden können, stellt das Land Niedersachsen seit Ende 2015 kontinuierlich Haushaltsmittel zur Verfügung.

Das Organisationsteam des Deutschen Weiterbildungstages 2016 hat unter dem Motto „Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Welt“ Vorbilder der Weiterbildung gesucht – und gefunden! Aus 40 Vorschlägen hat die Jury vier Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt, die im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Deutschen Weiterbildungstages am 28.9.2016 in Berlin geehrt werden:

Welche Assoziationen haben Sie mit dem zweiten Bildungsweg? ErwachsenenbildnerInnen in diesem Tätigkeitsfeld denken oft an funktionalen Analphabetismus, Armut, Marginalisierung und soziale Ausgrenzung, frühzeitige Schulabbrüche, Erwachsene aus Risikogruppen und Geflüchtete. Funktionaler Alphabetismus führt im heutigen wirtschaftlichen Kontext nicht zwangsläufig zu sozialer Inklusion. Die starke Korrelation zwischen funktionalem Analphabetismus und sozialer Exklusion ist hingegen eindeutig.

14 November 2018
by Aleksandar Bulajic
(en)
1 Kommentare
Im Projekt DISCO (Digital Second Chance Opportunities) haben wir, das Weiterbildungskolleg in Mönchengladbach, mit Partner aus den Niederlanden, Italien und Polen an zwei Zielen gearbeitet: 1.) an der Entwicklung von Materialien zur Vorbereitung, Begleitung und Reflektion von internationalen Mobilitäten benachteiligter Jugendlicher und 2.) an der Professionalisierung des Lehrpersonals.
18 Juli 2017
by Reinhold Schiffers
(de)
Paul Downes, Direktor des Educational Disadvantage Centre an der Dublin City University, zeigt die Lücken auf, die im Angebot für erwachsene Schulabbrecher bestehen und plädiert für aufsuchende Bildungsarbeit (Assertive Outreach).
11 Juli 2017
by Andrew McCoshan
(en)
4 Kommentare
Der Grundgedanke von EPODS ist, dass Lehrer und Ausbilder des zweiten Bildungswegs selbst für ihre berufliche Weiterentwicklung verantwortlich sind und sich (online) weiterbilden können. Für eine solche Weiterentwicklung bietet sich eine grenzüberschreitende Kooperation an. Mit dieser Idee gingen die Partner des Projekts Erasmus+ im Herbst 2016 an den Start.
20 März 2017
by NSS EPALE Nederland
(nl)
Geschichten von Lernenden inspirieren, deshalb schauen wir uns Resilience: Stories of Adult Learning (Resilienz: Geschichten aus der Erwachsenenbildung) und Beispiele für Lernerlebnisse an und befassen uns mit der Bedeutung des lebenslangen Lernens und der Erwachsenenalphabetisierung im Rahmen der Europäischen Woche für Berufsbildung.
14 Dezember 2016
by Jonny Lear
(en)
Sich als Erwachsener wieder auf die Schulbank zu setzen, muss keine unangenehme Erfahrung sein. Viele haben schlechte Erinnerungen an die Schule und diese leider mit der Vorstellung abgeschlossen, Schulbildung sei die einzige Möglichkeit, etwas zu lernen. Sie sollten niemals aufgrund vergangener Erfahrungen denken, dass Lernen nichts für Sie ist. Lernen ist etwas für alle – für Menschen aller Altersgruppen, Fähigkeiten, Geschlechtszugehörigkeiten, Nationalitäten und Interessen.
24 Mai 2016
by Jonny Lear
(en)
7 Kommentare
Donnerstag 24 Oktober 2019, Germany

Potsdamer Weiterbildungstag & FachkräfteTag Potsdam

Am 24. Oktober 2019 finden im Bildungsforum Potsdam, dem „Klügsten Haus der Stadt“, erstmalig der Potsdamer Weiterbildungstag und der FachkräfteTag Potsdam zusammen statt – zeitgleich und unter einem Dach. Sie wollen sich beruflich oder allgemein weiterentwickeln und sind auf der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner? Dann ist der 9. Potsdamer Weiterbildungstag in der Stadt- und Landesbibliothek mit seiner Ausstellung aus über 25 Bildungsanbietern der Region die richtige Anlaufstelle für Sie.

Montag 18 November 2019 bis Freitag 22 November 2019, Denmark

Game-based learning and Nordic learning designs

When we play games, we make mistakes 80% of the time, yet we keep playing. In a (great) game, mistakes a part of the experience of flow; we try, we fail and learn, we adapt our strategies and then we try again until we master the game. But when we work with second-chance adults or disadvantaged young-adult students whom often have difficulties learning, the exact opposite seems true; they might try, they expect to fail, and only sometimes learn to master the subject. So, what happens if we try to apply game mechanics and a sense of flow to learning scenarios for these types of students?

Montag 21 Oktober 2019 bis Mittwoch 23 Oktober 2019, Turkey

Call for Papers: ADVED 2019- 5th International Conference on Advances in Education and Social Sciences

ADVED 2019- 5th INTERNATIONAL CONFERENCE ON ADVANCES IN EDUCATION AND SOCIAL SCIENCES

21-23 October, 2019ISTANBUL, Turkey

Website: http://www.ocerints.org/adved19   

Enquiries: adved19@gmail.com  

Organized by: International Organization Center of Academic Research

CALL FOR PAPERS:

You are invited to participate in ADVED 2019- 5th International Conference on Advances in Education and Social Sciences that will be held in ISTANBUL, Turkey on 21-23 October, 2019.

Dienstag 30 April 2019, Spain

Jornada "Aprendizaje a lo largo de la vida en la Comunidad de Madrid"

ADEACAM, la Asociación de Directores de Centros de Educación para adultos de la Comunidad de Madrid, organiza una jornada con representantes de sindicatos y partidos políticos para debatir sobre la situación actual de la educación para adultos en la Comunidad de Madrid y analizar propuestas de futuro. La jornada tendrá lugar en el IES Vista Alegre de Madrid

 

Montag 1 Juli 2019 bis Mittwoch 3 Juli 2019, Spain

EDULEARN19 (11th annual International Conference on Education and New Learning Technologies)

You are invited to join the 11th edition of EDULEARN (11th annual International Conference on Education and New Learning Technologies) that will be held in Palma de Mallorca (Spain) on the 1st, 2nd and 3rd of July 2019.

This conference will be the best opportunity to present and share your experiences in the fields of Education and New Learning Technologies in a multicultural and enriching atmosphere.

Every year, EDULEARN brings together over 800 delegates from 80 different countries.

There will be 3 presentation formats: Oral, Poster or Virtual.

Mittwoch 24 Juli 2019 bis Freitag 26 Juli 2019, Germany

11th International Conference on Researching Work an Learning

Die "Researching Work & Learning (RWL) International Conference Series" wurde 1999 von Forschern der University of Leeds (UK) initiiert und wird im Jahr 2019 bereits in 10 Ländern auf fünf Kontinenten stattgefunden haben. Das diesjährige Thema lautet: "Configuring Enterprises as Spaces for Learning: Possibilities, Risks and Limits".

Die Hans-Böckler-Stiftung und der Deutsche Gewerkschaftsbund geben den Atlas der Arbeit heraus. Dieser bildet zahlreiche aktuelle Aspekte der Arbeitswelt, von der modernen Sklaverei über die Einkommensentwicklung bis hin zur Digitalisierung und vieles mehr.

Wer den "dritten" Bildungsweg wählt, qualifiziert sich durch eine Berufsausbildung und Berufstätigkeit für ein Studium. Durch diese Möglichkeit zur akademischen Bildung ohne Abitur wird das Bildungssystem in Deutschland durchlässiger. Der Band enthält Beiträge zu diesem Thema, z.B. aktuelle Studien, über den Stand der Forschung, oder zu Biografien von Menschen, die diesen Weg gewählt haben.

Keine passenden Ergebnisse gefunden