chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Akkreditierung von Anbietern

Blog

| 13 Februar 2020
| von Experts ECVET
Auf Anregung des französischen Koordinators wurde das Konsortium der VITIMOB-Partner in der ursprünglichen Form eines „europäischen Meta-Clusters“ gebildet, der aus „lernenden Unternehmen“ besteht, die sich für den Weinbau und die Inklusion von Menschen mit Behinderungen engagieren. 

Blog

| 9 Mai 2018
| von Giselheid Wagner
Bei der Tagung "Qualitätsentwicklung im Bereich der Validierung nicht-formalen und informellen Lernens" am 3. Mai 2018 in der Wiener Arbeiterkammer wurde ein Katalog vorgestellt, der Qualitätskriterien für Validierungsverfahren im Bereich der Berufs- und Erwachsenenbildung vorstellt. Ein spezielles Verfahren zur Qualitätsentwicklung, Peer Review, zeigt, wie Lernen voneinander auf Augenhöhe die Qualität von Validierungsangeboten vorantreiben kann.

Blog

| 20 April 2018
| von Frank SAVANN
Die Agentur Erasmus+ hat für Projektträger in den Bereichen „Erwachsenenbildung“ und „berufliche Weiterbildung“ ein kurzes Schulungsmodul entwickelt, das einen Überblick über alle Funktionen der EPALE-Plattform bietet.

Blog

| 22 November 2017
| von Hélène Paumier

Empfehlenswerte Vorgehensweisen zwischen Ausbildungsanbietern und Ausbildern sowie bei Zertifizierungen, Referenzierung und Berufspraktiken, Forschung und Innovation ... Agnès Sylvano, Leiterin Weiterbildung und VAE (Validierung von Bildungsleistungen) für UniLaSalle, greift einige der Themen auf, die im Rahmen des  thematischen EPALE-Meetings über Qualität in der Ausbildung behandelt wurden.

Blog

| 11 Oktober 2017
| von Virginie Renou
Am 20. September fand in Paris das 5. thematische Meeting statt, das diesmal den „Empfehlenswerten Vorgehensweisen für Ausbildungsqualität“ gewidmet war. Die EPALE-Experten haben Betreuungsmethoden vorgeschlagen, die den Austausch zwischen Leitern und Teilnehmenden begünstigen. Ein Rückblick auf diesen Nachmittag und erste Empfehlungen in Bezug auf die Qualitätsverordnung.

Blog

| 26 Juli 2017
| von Frank SAVANN
Gestützt von ihrem Fachwissen in Sachen Qualitätssicherung, entwickeln die Zertifizierungsstellen Marktanteile im Bereich der Berufsausbildung, indem sie die Qualitätsverordnung im richtigen Moment für ihre Zwecke nutzen. Obgleich mit dieser Aufgabe die Finanzierungsstellen betraut sind, kommt ihnen im Kontext der verstärkten Kontrollen eine neue Rolle zu. In jedem Fall wurde ihnen durch den Erlass vom 30. Juni 2015 in einem Markt, in dem Anfang 2016 weniger als 5 % der Ausbildungsanbieter eine Zertifizierung besaßen, eine neu gewonnene Legitimität regelrecht angetragen.

Blog

| 19 Juni 2017
| von Hélène Paumier
Seit dem offiziellen Start von EPALE im Jahr 2015 arbeitet das nationale Team von EPALE Frankreich zur Unterstützung der Akteure aus Bildungswesen und Erwachsenenbildung mit Experten für die verschiedenen Themenbereiche zusammen. Entdecken Sie in Video!

News

| 14 März 2018
| von Petra Steiner, wba

Die wba (Weiterbildungsakademie Österreich, eine Anerkennungs- und Zertifizierungsstelle für Erwachsenenbildner/innen) hat ab sofort eine neue Website. Nach 10 Jahren Wirken ist damit das wba-Informationsportal im Internet aktualisiert. Vieles ist inhaltlich gleich geblieben, wir haben aber versucht, möglichst verständlich zu sein und Sie finden beinahe auf jeder Seite Ihren Kontakt bei der wba, an den Sie sich gerne wenden können. Auch für Fragen und Feedback zur neuen Website sind wir gerne da.

News

| 12 Dezember 2017
| von Isabelle Houot
Mit Ausnahme der 2014 erfolgten Aufnahme der offenen Fernausbildung (Formation ouverte et à distance, FOAD) als Umsetzungsmodalität dieser Maßnahme wurden seit 1986 am rechtlichen Rahmen, der die Maßnahmen für die berufliche Weiterbildung strukturiert, nur geringfügige Änderungen vorgenommen.

News

| 24 März 2015
| von Ricarda Motschilnig

Ö-Cert, der von den Ländern und dem Bundesministerium für Bildung und Frauen geschaffene Qualitätsrahmen für Erwachsenenbildungsorganisationen, ist mit 1. Dezember 2011 gestartet. Durch das innovative Verfahren, das unterschiedliche Qualitätszertifikate anerkennt und spezifische Grundvoraussetzungen überprüft, wurden erstmals österreichweit einheitliche Qualitätsstandards für Bildungsanbieter geschaffen. Ö-Cert hat europaweiten Vorbildcharakter und trägt zur weiteren Professionalisierung der Erwachsenenbildung bei.

Donnerstag 24 September 2020, Slovenia

Virtualni info dan - Erasmus akreditacija za področje izobraževanja odraslih

CMEPIUS po splošnem informativnem dnevu za razpis Erasmus akreditacije, ki je potekal v petek, 18.9.2020, pripravlja še področne seminarje. Seminar za pridobitev Erasmus+ akreditacije na področju izobraževanja odraslih bo potekal v četrtek, 24. 9. 2020 ob 13.00. Dogodek bo spletni, potrebna pa je prijava. 

Freitag 18 September 2020, Slovenia

Virtualni informativni “dan” za razpis Erasmus akreditacija

CMEPIUS, Center Republike Slovenije za mobilnost in evrospeke programe izobraževanja in usposabljanja pripravlja informativni dan ob razpisu za pridobitev Erasmus akreditacije. Informativni dan bo potekal ta petek, 18.9 ob 13.00, rok za oddajo dokumentacije pa se izteče 29.10.2020. 

Donnerstag 26 November 2020, Estonia

Sisekoolituse juubelikonverents 2020: Arengud ja väljakutsed sisekoolitamisel

Sisekoolituse konverents toimub juba kümnendat korda ning käesoleva aasta juubelikonverentsi programmi raames vaatame nii minevikku - millised on olnud senised arengud kui ka tulevikku - kuhu sisekoolituse valdkond teel on ja millised väljakutsed meid ees ootavad.

Toimub ka AASTA SISEKOOLITAJA 2020 väljakuulutamine


Osalemistingimused:

Kuni 11. novembrini registreerudes 175€ + km osaleja kohta, hilisemal registreerumisel hind 205€ + km osaleja kohta.

ESALi liikmetele hind 30% soodsam registreerudes kuni 11.11.2020

Donnerstag 19 März 2020, Austria

wba-Informationsworkshop

In diesem Info-Workshop erfahren Sie Details zum Verfahren und zum Ablauf einer wba-Zertifizierung. Vorgestellt und demonstriert werden das Erstellen eines Online- Portfolios, der Ablauf des Zertifizierungsprozesses, die Inhalte der Zertifizierungswerkstatt sowie Qualifikationsprofile. Wir gehen individuell auf Ihre Fragen ein. Die Teilnahme ist kostenlos!

Keine passenden Ergebnisse gefunden

Ressourcen

| 18 Januar 2021
| von Katrin Echtermeyer

Der MOOC "Europäische Mobilität in der beruflichen Bildung" führt durch alle Schritte eines Erasmus+ Mobilitätsprojekts und unterstützt Lehrkräfte, Ausbilder:innen und andere Mitarbeiter:innen in der beruflichen Bildung dabei, erfolgreiche europäische Mobilitätsprojekte zu starten und zu verwalten.

Ressourcen

| 30 Juni 2015
| von Redaktion Deuts...

Das UNESCO Institute for Lifelong Learning (UIL) untersuchte die Auswirkungen kritischer Faktoren bei der Einführung von Anerkennung, Validierung und Akkreditierung (recognition, validation and accreditation, RVA) in non-formales und informelles Lernen. Darüber hinaus beschreibt der Bericht Strategien und Best-Practise-Beispiele und bewertet den Einsatz von RVA in der Bildung, wie auch in der Gesellschaft.